1. WWDC-Highlights: Goodbye iTunes, hallo iPad-Betriebssystem

    Im scharfen Wettbewerb mit Rivalen wie Google und Samsung hat Apple am Montag mit der Auftakt-Keynote zur Entwicklerkonferenz WWDC bei der Software seiner Geräte nachgelegt. Neben vielen neuen Funktionen gibt es aber auch ein Hardware-Highlight: einen teuren Mac Pro für Profi-Nutzer.

  2. „Große Steuererleichterung und Produktion in den USA“: Das bietet und erwartet Donald Trump von Apple

    Es klingt ein bisschen wie beim Arbeitsamt: Fördern und fordern. Das ist der Deal, den Donald Trump dem wertvollsten Konzern des Landes anbietet, wie der gewählte Präsident gestern bereitwillig im einstündigen Interview mit der New York Times offenbarte. Demnach stellte Trump Apple „große Steuererleichterungen“ in Aussicht, erwartet im Gegenzug aber auch eine Verlagerung der Produktion in die USA. Das könnte Apple am Ende seiner Wettbewerbsfähigkeit berauben.

  3. Gerüchte um Apple-Event im März: Vorschau auf iPhone 6c, Apple Watch 2.0, neue MacBooks und iPad Air 3?

    Seit einigen Tagen kursieren die Gerüchte, dass Apple bereits im März zur nächsten Keynote lädt, auf der die neue Apple Watch, neue MacBooks, ein neues iPad Air und das 4-Zoll-iPhone präsentiert werden sollen.