1. Podcast-MA: „Die Lage“ und „Football Bromance“ steigen hoch ein

    Die Podcast-MA begrüßt auch in diesem Monat prominente Neuzugänge. So lassen nun u.a. auch „Der Spiegel“ und der NFL-Podcast „Football Bromance“ ihre Zahlen ausweisen. Ganz oben bleibt mit erneutem Rekord „Was jetzt?“ von „Zeit Online“.

  2. Neue Rekorde für „Was jetzt?“, „Baywatch Berlin“ und das HB-„Morning Briefing“

    Inzwischen nehmen mehr als 150 Formate an der MA Podcast teil. Vorn bleiben auch im September – sogar mit neuen Rekordzahlen – „Was jetzt?“ von „Zeit Online“ und „Baywatch Berlin“ von Studio Bummens. Neu dabei u.a.: „4 Brüste für ein Halleluja“ und „Aktenzeichen XY… Unvergessene Verbrechen“.

  3. „Lanz & Precht“ steigt auf Platz 7 in die MA-Podcast-Charts ein

    Die MA Podcast der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse wächst und gedeiht. Neu dabei diesmal: Sendungen des ZDF und weitere des Vermarkters Julep Media. Prominentester New Entry ist dabei „Lanz & Precht“, das im August fast 3,5 Millionen valide Downloads erzielte. Vorn bleibt „Zeit Online“ mit „Was jetzt?“.

  4. Neue Rekorde für „Baywatch Berlin“ und „Geschichten aus der Geschichte“

    Die meisten der Podcasts, die ihre Download-Zahlen von der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse messen lassen, haben sich im Juli gegenüber dem Vormonat gesteigert. Neue Bestleistungen gab es u.a. für „Baywatch Berlin“, „Mord auf Ex“, „Verbrechen von nebenan“ und „Geschichten aus der Geschichte“.

  5. Starker Start für „Mordlust“ in den MA-Podcast-Charts

    Krimi-Podcasts gehören weiterhin zu den Favoriten der Hörer:innen. Da ist es nicht verwunderlich, dass der Neueinsteiger „Mordlust“ von Partner in Crime / Seven.One Audio gleich mit 3,5 Millionen Abrufen die MA-Podcast stürmt.

  6. „Baywatch Berlin“ und „Apokalypse & Filterkaffee“ stürmen die Podcast-MA

    Großer Relevanzschub für die MA Podcast: Ab sofort sind auch viele Formate von Seven.One Audio in der Messung dabei. Erste Auswirkung: „Baywatch Berlin“ und „Apokalypse & Filterkaffee“ aus dem Studio Bummens steigen auf 3 und 4 des Rankings ein. Vorn bleibt aber „Was jetzt?“ von „Zeit Online“.

  7. Durch Ukraine-Krieg: Nachrichten-Podcasts gewannen im März Hörer

    Zu den Gewinnern der MA-Podcast-Zahlen vom März zählen vor allem Nachrichtensendungen. „Was jetzt?“ von „Zeit Online“, das „Morning Briefing“ vom Handelsblatt“, „Auf den Punkt“ von der „SZ“ und einige mehr gewannen massiv Downloads hinzu. Der Grund dürfte klar sein: das Informationsinteresse am Ukraine-Krieg.

  8. „Was jetzt?“ von „Zeit Online“ ist der Aufsteiger der Podcast-MA

    Die zweite Ausgabe der MA Podcast enthält die Daten von gleich zwei Monaten: die aus dem Januar und Februar. Aufsteiger der Ausweisung, die inzwischen 75 Sendungen enthält, sind die „Zeit Online“-Nachrichten „Was jetzt?“. Vorn bleibt mit knappem Vorsprung „SWR2 Wissen“.

  9. „SWR2 Wissen“, „Was jetzt?“ & „Verbrechen“ an der Spitze der ersten MA Podcast

    Die mit Spannung erwarteten ersten Daten der neuen MA Podcast sind da. Zu den Premieren-Teilnehmern der AGMA-Studie gehören u.a. einige ARD-Anstalten, „Zeit Online“, das „Handelsblatt“, die Audio Alliance, „SZ“ und „FAZ“. Der stärkste der teilnehmenden Podcasts war demnach „SWR2 Wissen“, gefolgt von den „Zeit“-Reihen „Was jetzt?“ und „Verbrechen“.