1. "Scary time for men": Sängerin bekämpft Trumps Populismus mit Poulismus

    Vor etwa einer Woche erklärte Donald Trump, es sei eine „gruselige Zeit für junge Männer“, weil sie für Dinge schuldig erklärt werden können, die sie gar nicht getan haben – gemeint waren sexuelle Belästigung oder Übergriffe. Die Sängerin Lynzy Lab hat nun einen Song dagegen gesetzt, der die Absurdität dieser Aussage aufspießt – und dieselben Mittel nutzt wie der Präsident.