1. "Schleichwerbung, billige Meinungsmache": YouTuberin rechnet 30 Minuten lang mit der Bravo ab

    Für Boulevardmedien ist der direkte Draht zu ihren Protagonisten von großer Bedeutung. Publizistisch kann die Nähe schnell zur Gratwanderung werden. So auch bei der Bravo. Die Redaktion der Teenie-Zeitschrift sieht sich derzeit mit Vorwürfen konfrontiert, eine Kampagne für den Sänger Wincent Weiss zu fahren. Die YouTuberin Luna Darko nimmt das zum Anlass für eine Generalabrechnung mit dem Bauer-Blatt, wirft ihm Meinungsmache, Schleichwerbung und unsauberen Umgang mit Zitaten vor.