1. Aus Mensemedia und PRH Hamburg wird Code Red

    Die Düsseldorfer Digitalagentur Mensemedia und die Hamburger Content-Marketing-Agentur PRH schließen sich zusammen und firmieren ab Januar 2021 als Code Red.

  2. Artefact gewinnt Digitalmarketing-Etat von Eurowings

    Alle guten Dinge sind vier. Nachdem Artefact bereits seit mehr als zehn Jahren für Fluggesellschaften der Lufthansa-Gruppe arbeitet, konnte sich der Digitaldienstleister jetzt auch den Eurowings-Etat sichern.

  3. Ärger für Gruner+Jahr-Tochter Territory: Lufthansa stoppt Produktion aller Magazine

    Schlechte Nachrichten für die Gruner+Jahr-Tochter Territory: Die Lufthansa hat wegen der Corona-Krise die Produktion und die Auslieferung aller Kundenmagazine vorübergehend gestoppt. Dazu gehören das Lufthansa Bordmagazin, Lufthansa Exclusive sowie die Womans World.

  4. SEO-Versäumnisse bei DAX-Konzernen: Das beste Content Marketing bringt nichts, wenn Nutzer es nicht finden

    Hochwertig, aber im Netz gar nicht auffindbar. Das ist das Ergebnis einer nun veröffentlichen Auswertung zum Content Marketing der DAX-Konzerne. BMW, Lufthansa & Co. hätten enormen Nachholbedarf bei der SEO-Optimierung ihrer Inhalte. Effizienter verhalten sich die Großunternehmen allerdings in den sozialen Netzwerken.

  5. Schwere Aufgabe für Miles & More-Chef: Roland Adrian übernimmt Login-in-Allianz Verimi

    Die Login-Allianz Verimi bekommt eine neue Führung: Roland Adrian, seit 2015 Sprecher der Geschäftsführung der Miles & More GmbH, soll ab 2019 Sprecher der Geschäftsführung des virtuellen Generalschlüssels fürs Netz werden. Zugleich ist er für Marketing & Sales verantwortlich. Hier steht ihm eine schwere Aufgaben bevor, denn die Nutzerzahlen sind bislang mau. Bis Mitte des Jahres hatten sich bei dem Webdienst lediglich 13.000 Menschen angemeldet.

  6. Fehlstart bei Datenallianz-Dienstleister Verimi: Identitätsplattform hat bislang nur 13.000 registrierte Nutzer

    Das haben sich Axel Springer, Deutsche Bank und Allianz als Gesellschafter der Login-Allianz Verimi wohl anders gedacht. Laut einem Bericht des zu Gruner + Jahr gehörenden Wirtschaftsmagazins Capital haben sich bei der Identitäts-Plattform bis Mitte Juni lediglich 13.000 Nutzer registriert. Die Zeitschrift spricht von einem „Fehlstart“.

  7. „Haben die Gefühle einiger Nutzer verletzt“: Lufthansa muss WM-Werbespot zurückziehen

    Die Lufthansa hat einen Werbespot für Flüge zur Fußball-WM nach Moskau zurückgezogen, weil die gezeigten Aufnahmen aus der ukrainischen Hauptstadt Kiew stammen. Die Fluggesellschaft bestätigte den Sachverhalt am Montag und entschuldigte sich: „Wir haben in den ersten Kommentaren gesehen, dass dies in dem konkreten Fall die Gefühle einiger Nutzer verletzt hat“. Das Video sei am Sonntagabend auf Youtube und Facebook gesperrt worden.

  8. Die Lufthansa verspottet den FC Bayern auf Twitter, nachdem der deutsche Rekordmeister künftig für Qatar Airways wirbt

    Adidas, die Allianz, Audi, die Deutsche Telekom, Lufthansa, Siemens, SAP: Die Werbepartner des FC Bayern lesen sich wie ein Who-is-Who des DAX. Entsprechend war die Überraschung groß, als vor zwei Tagen bekannt wurde, dass die Kranich-Airline nach 14 Jahren als „Platin-Partner“ von einem Rivalen aus dem arabischen Raum ersetzt wurde – Qatar Airways. Nachdem die Kölner das Aus zunächst sportlich kommentierten, folgte auf Twitter heute nun doch der augenzwinkernde Nachtritt.

  9. "5-Sterne-Airline" Lufthansa: Carsten Spohrs Marketing-Höhenflug mit einem obskuren Gütesiegel

    Vergessen Sie Ihren Groll über überteuerte Inlandstickets, Verspätungen oder Flugausfälle durch Streiks: Die Lufthansa hat das alles nicht verdient, schließlich reisen Sie mit einer „Fünf-Sterne-Airline“! Mit diesem Gütesiegel des Beratungsunternehmens Skytrax schmückt sich die Lufthansa seit einer Woche und will damit im Wettbewerb punkten. Tatsächlich sind die Vergabekriterien solcher Auszeichnungen reichlich intransparent, die Londoner Vergabe-Organisation nicht unbedingt eine über alle Zweifel erhabene Instanz.

  10. Von Axel Springer zu Verimi: Bild-Managerin Donata Hopfen wird CEO der Datenallianz deutscher Konzerne

    Bild‘ Dir Deine Daten-Allianz: Donata Hopfen, Top-Managerin bei Axel Springers Boulevardmarke Bild, verlässt das Haus und wird CEO der Konzern-Bündnisses Verimi. Das Unternehmen will durch einen „Master-Login“ für Millionen Verbraucher ein europäisches Gegenwicht zu den global dominierenden Giganten Google, Facebook, Amazon und Apple schaffen. Die 41-Jährige tritt den neuen Job am 1. Oktober an.