1. Online-Sportwetten: massive Werbung für ein illegales Produkt – das Risiko tragen die Nutzer

    Online-Glückspiele sind vor allem in Form von Sportwetten omnipräsent. Wer Sender wie Eurosport oder Sport1 schaut, wird kaum den zahlreichen Werbespots für Anbieter wie Tipico oder Bwin entkommen. Auch bei großen Privatsendern läuft immer wieder Werbung für Online-Glückspiele, wie etwa für das Online-Casino Mr.Green. Eine aktuelle Umfrage belegte diese Woche erneut, dass viele Deutsche nicht wissen, dass diese Online-Glücksspiele hierzulande illegal sind. Trotzdem wird massiv Werbung für ein verbotenes Produkt gemacht. Eine paradoxe Situation.