1. Sendungen zur Frankreich-Wahl dominieren, „Polizeiruf“ besiegt „Honigfrauen“, Tiefstwert für „Little Big Stars“

    Am Sonntagabend wollten die meisten Deutschen wissen: Wer wird neuer französischer Präsident? „Brennpunkt“ und „Tagesschau“ waren daher ebenso gefragt wie die Diskussion bei „Anne Will“. Im ZDF endete der Dreiteiler „Honigfrauen“ halbwegs versöhnlich. Bei Sat.1 sackte „Little Big Stars“ zum Schluss weiter ab.

  2. "Tatort" gewinnt den Tag, Wetter verhindert Top-Zuschauerzahlen, starker Western-Tag auf 3sat

    Wie sonntags üblich war der „Tatort“ auch diesmal die klare Nummer 1 des deutschen Fernsehens: Mit 7,27 Mio. Zuschauern blieb der neueste Fall aus München aber klar unter dem „Tatort“-Normalniveau – vor allem wohl, weil wegen des schönen Wetters weniger fern sahen, denn der Marktanteil von 24,1% ist stark. Chancenlos war erneut „Little Big Stars“, tolle Zahlen erzielte der Western-Tag auf 3sat.

  3. „Früher waren meine Anzüge schlecht geschnitten…“: So lacht Thomas Gottschalk die Kritik am Schnitt-Desaster bei „Little Big Stars“ weg

    Da hilft wohl nur noch Humor: Die erste Ausgabe von „Little Big Stars“, der neuen Sat.1-Talentshow mit Thomas Gottschalk als Gastgeber, fiel sowohl bei Zuschauern als auch Kritik durch – nicht, weil die Show-Idee an sich schlecht war, sondern die Postproduction mit unpassenden Schnitten verhunzt wurde. Nun hat der TV-Entertainer bei Twitter reagiert. Und für einige Lacher gesorgt.

  4. Neue Thomas Gottschalk-Talentshow „Little Big Stars“ bei Sat.1: die verhunzte Kinderüberraschung

    Nach eher mäßigen Einschaltquoten bei der ARD und RTL hat nun Sat.1 dem immer wiederkehrenden TV-Entertainer mit „Little Big Stars“ eine neue Sonntagabend-Show spendiert. Leider wird Thomas Gottschalks Suche nach talentierten Kindern, losgelöst vom Show-Konzept von Siegerehrung und Jury-Meinung, als Paradebeispiel für eine verhunzte Postproduktion in die Geschichte eingehen.

  5. „Muss gleich speiben“ – so ätzt Twitter über das Schnitt-Debakel bei der neuen Gottschalk-Show „Little Big Stars“ bei Sat.1

    Keine gelungene Premiere für die neue Show „Little Big Stars“ mit Thomas Gottschalk bei Sat.1: Miese Quoten und vernichtende Kritiken. Vor allem an einer total missratenen Post Production der aufgezeichneten Show entzündet sich ätzende Kritik. Stümperhafte Schnitte, unpassend eingespielte Lacher und Applaus machten die Sendung schwer genießbar. Auch Prominente ließen bei Twitter ihrem Ärger freien Lauf.

  6. Mieser Start für Gottschalks „Little Big Stars“, ordentlicher für die „Honigfrauen“ vom ZDF

    Keine schöne Premiere für Thomas Gottschalks neue Sat.1-Show „Little Big Stars“. Die Kritiken sehen zum Teil verheerend aus – und das Publikum blieb auch weg. Nur 7,4% gab es bei den 14- bis 49-Jährigen – ein Marktanteil unter dem Sat.1-Normalniveau. Im Gesamtpublikum gab es mittelmäßige 7,3%. Den Tagessieg holte sich bei Jung und Alt der „Tatort“, insgesamt vor dem ZDF-Dreiteiler „Honigfrauen“, bei 14-49 vor „Fifty Shades of Grey“.

  7. „It’s Showtime“ bei Sat.1: Neues Talent-Format löst Gottschalks „Little Big Stars“ nach nur drei Folgen ab

    In der neuen Talentshow „It’s Showtime!“ suchen Michelle Hunziker, Michael „Bully“ Herbig und Sänger Sasha ab dem 14. Mai (Sat.1, 20.15 Uhr) die Besten der Besten in verschiedenen Kategorien. Die Sonntagabend-Show startet vorerst mit sechs Ausgaben – scheinbar auf Kosten der „Little Big Stars“ mit Thomas Gottschalk, die nur noch drei statt – wie angekündigt – vier Mal zu sehen sein werden.

  8. Showtreffen der Generationen: Thomas Gottschalks ehrlicher Auftritt bei „Circus Halligalli“ mit Joko und Klaas

    Seit Ende der 80er-Jahre habe man ihn angefragt, doch er hätte schlichtweg keinen Bock gehabt. Ein Witz, der vielleicht gar nicht so weit hergeholt war – immerhin hat Thomas Gottschalk in den vergangen Jahren fast jedes Drehkreuz der Medienwelt mitgenommen. Bei „Circus Halligalli“ hat der TV-Entertainer nun einen Blick zurück geworfen. Und mit Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf sogar kurz „Wetten, dass..?“ gespielt.

  9. Neue Sat.1-Show „Little Big Stars“ mit Thomas Gottschalk: „Servus, da bin ich wieder“

    Kaum ein Entertainer hat die deutsche Fernsehlandschaft so geprägt, wie Thomas Gottschalk. An seine Glanzzeiten als „Wetten, dass..?“-Moderator konnte er seither allerdings nicht wieder anknüpfen. Jetzt kommt Gottschalk mit der neuen Sonntag-Abendshow „Little Big Stars“ bei Sat.1 (ab 23. April, 20.15 Uhr) zurück auf die Bildschirme. In Berlin stellten der Sender und er das Format vor, MEEDIA war dabei.

  10. Kindershow „Little Big Stars“: Thomas Gottschalk setzt für Sat.1 zum „Blindflug“ an

    Thomas Gottschalk kann es nicht lassen: Der bald 67-jährige Show-Altmeister steigt nach rund 17 Jahren zur Abwechslung mal wieder bei Sat.1 ein – mit einer Kindershow. Für ihn ein „Blindflug“, wie er selbst sagt. Sendetermin ist Sonntag, der 23. April.