1. WeChat, Line & Co: BBC News gibt’s jetzt auch als Instant Message

    Wichtige Nachrichten per WhatsApp & Co: Die britische Rundfunkanstalt BBC verteilt ihre Inhalte nun auch über den Instant-Messaging-Dienst Line. Der Nachrichtenanbieter will damit seine Social Media-Aktivitäten erweitern und junge Nutzer besser erreichen.

  2. Warentest: Threema ist die sicherste WhatsApp-Alternative

    Die Stiftung Warentest hat nach der Übernahme von WhatsApp durch Facebook fünf Messenger-Dienste unter die Lupe genommen und vor allem den Datenschutz abgeklopft. Dabei schnitt Threema als „unkritisch“ ab. WhatsApp hingegen bewerten die Tester als „sehr kritisch“.

  3. Statt Sicherheit: WhatsApp will mit Telefonie punkten

    Der Messenger ist in der Kritik, die Nutzer wandern millionenfach ab. WhatsApp hat nun auf dem Mobile World Congress in Barcelona reagiert: Noch im zweiten Quartal können WhatsApper auch telefonieren. Eine Antwort auf die Sicherheitsbedenken bleibt Gründer Jan Koum weiterhin schuldig. Erster Partner für spezielle Datentarife ist E-Plus.

  4. Threema, Line, Joyn: Fünf Alternativen zu WhatsApp

    Die Übernahme von WhatsApp durch Facebook regt viele Nutzer dazu an, über Messenger-Alternativen nachzudenken. MEEDIA zeigt fünf Dienste auf, die es mit dem beliebten Messenger durchaus aufnehmen können. Einige von ihnen bieten sogar zusätzliche Funktionen.

  5. Line, Tinder, Waze und Co.: Diese Apps müssen Sie kennen

    Im olympischen Dorf wird „getindert“, im Silicon Valley sorgt „Secret“ für Wirbel und „Line“ greift Whatsapp an. Neben tausenden Apps, die schon kurz nach dem Release in den Untiefen der Appstores verschwinden, befeuern einige wenige einen Hype und haben das Zeug zum Hit. MEEDIA stellt Ihnen fünf Apps vor, über die die Branche gerade spricht.