1. Geldgeber von Bord und Drehbuch-Probleme: RTL-Eventfilm zum Unglück der „Costa Concordia“ ist geplatzt

    Die internationale Eventfilm-Produktion zum Unglück der „Costa Concordia“ ist abgesagt. Das bestätigte ein RTL-Sprecher auf Nachfrage von MEEDIA. Grund sei der Absprung eines Finanziers und eine „sehr langwierige Buchentwicklung“ gewesen. Der Film um das 2012 vor der italienischen Küste gestrandete Kreuzfahrtschiff war für die Programmsaison 2016/2017 geplant.