1. Nach Niederlage im Grönemeyer-Prozess: Bauer wirft Landgericht Köln „tendenziöses“ Verhalten vor

    Die Auseinandersetzung zwischen Herbert Grönemeyer und Springer, Bauer sowie der Bunte scheint noch nicht beendet. Im Disput um die Frage, ob der Sänger im Dezember 2014 gegenüber einigen Fotografen handgreiflich wurde, hatte das Landgericht Köln am Dienstag gleich drei Urteile gegen die Medienhäuser gefällt. Aus dem Umfeld von Burda verlautet bereits, dass man in Berufung gehen werde. Bei Bauer ärgert man sich auch über das Gebaren des Gerichts.

  2. Redtube: LG Köln hebt erste Auskunftsbeschlüsse auf

    Das Landgericht Köln hat am Freitag in einer ersten Entscheidung festgestellt, dass einige der Beschlüsse für die Herausgabe von zehntausenden IP-Adressen von Telekom-Kunden rechtswidrig waren. Eine der Kammern begründet die Entscheidung damit, dass in den Anträgen des Berliner Rechtsanwalts Daniel Sebastian ausdrücklich von „Downloads“ die Rede war. Wer durch die Kanzlei Urmann+Collegen abgemahnt worden war, kann demnach separat gegen den Beschluss vorgehen.