1. Traumquoten zur Premiere: „The Masked Singer“ beschert ProSieben 20,7% bei den 14- bis 49-Jährigen

    Besser hätte es kaum laufen können: Die neue Musikshow „The Masked Singer“, auf die ProSieben so viele Hoffnungen gesetzt hat, hat diese Hoffnungen absolut erfüllt: Mit 1,46 Mio. 14- bis 49-Jährigen holte die Show einen Marktanteil von grandiosen 20,7% und debütierte damit direkt auf „The Voice“-Niveau. RTL hatte mit seiner „Let’s Dance“-„Profi-Challenge“ keine Chance gegen ProSieben.

  2. Medienwandel: „Let’s Dance“-Staffel holt besten Marktanteil seit 2011, aber zweitschwächste Zuschauerzahl der Geschichte

    Mit dem nach Marktanteilen stärksten Finale seit drei Jahren ging „Let’s Dance“ am Freitagabend zu Ende. Insgesamt war es bei den 14- bis 49-Jährigen sogar die marktanteilsstärkste Staffel seit 2011. Aber: Die Zuschauerzahl der Staffel ist die zweitschwächste überhaupt. Zu den Gewinnern des Abends zählte im jungen Publikum auch Super RTL: Mit 370.000 Sehern und 5,7% sprang „Asterix der Gallier“ bis auf Platz 19 der Tages-Charts.

  3. „Der Alte“ und „Let’s Dance“ gewinnen den Tag bei Alt und Jung, „Mr. & Mrs. Smith“ machen RTL II glücklich

    Starker Abend für das ZDF: Mit „Der Alte“ gewannen die Mainzer den Tag im Gesamtpublikum, auch „Letzte Spur Berlin“ und die „heute-show“ waren erfolgreich. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann „Let’s Dance“ mit gewohnt grandiosen Zahlen den Tag, dahinter folgt hier direkt an zweiter Stelle die „heute-show“ – vor sämtlichen Privatsendern. Weit über das Sender-Normalniveau sprang „Mr. & Mrs. Smith“ bei RTL II.

  4. Starkes Debüt für „Hartwig Seeler“ im Ersten, Jauch, Gottschalk und Schöneberger siegen mit Rekord im jungen Publikum

    Starker Abend für Das Erste: Mit der „Tagesschau“, dem neuen Krimi „Hartwig Seeler“, der Bundesliga-„Sportschau“ und „Donna Leon“ holte sich der Sender die ersten vier Ränge der Samstags-Charts. Bei den 14- bis 49-Jährigen hatte um 20.15 Uhr „Denn sie wissen nicht, was passiert – Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show“ die Nase vorn – mit dem neuen Marktanteilsrekord von 19,4%.

  5. „Let’s Dance“ steigert sich auf Staffelrekorde und bringt sogar die ZDF-Krimis in Bedrängnis, „Catch!“ erholt sich im Finale

    Grandioser Abend für die RTL-Show „Let’s Dance“. Mit 4,26 Mio. Zuschauern und einem Marktanteil von 17,5% schob sie sich auf Platz 2 der Tages-Charts, erzielte den besten Marktanteil seit dem Finale 2017. Im jungen Publikum erreichte „Let’s Dance“ den klaren Tagessieg und mit 20,8% sogar den besten Marktanteil seit dem Finale 2016. Zufriedener als zuletzt kann auch Sat.1 mit „Catch! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen“ sein.

  6. „Let’s Dance“ mit grandiosem Staffelstart, Sat.1-Show „Catch!“ chancenlos

    Die erste reguläre Show nach dem „Wer tanzt mit wem?“-Special hat RTLs „Let’s Dance“ Traumquoten beschert: 1,51 Mio. 14- bis 49-Jährige sorgten für einen Marktanteil von 19,9%, der deutlich über denen der Vorjahre liegt. Sat.1-Show „Catch! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen“ war da mit 910.000 und 10,3% chancenlos. Im Gesamtpublikum gewann die „Praxis mit Meerblick“ – mit Fast-Rekord.

  7. Herausragender Staffelstart für „Let’s Dance“, die „Praxis mit Meerblick“ besiegt die ZDF-Krimis

    Starker Abend für RTL und Das Erste: RTLs Tanzshow „Let’s Dance“ startete noch besser in die neue Staffel als in den vergangenen Jahren – u.a. mit einem Marktanteil von 22,6% bei den 14- bis 49-Jährigen. Im Gesamtpublikum setzte sich stattdessen die „Praxis mit Meerblick“ des Ersten durch: 5,26 Mio. sahen zu – mehr als bei den parallelen ZDF-Krimis.

  8. "Let’s dance"-Profi-Tänzerin Oana Nechiti macht die neue "DSDS"-Jury komplett

    Zuletzt wurde von RTL die Verpflichtung von Sänger Xavier Naidoo für die Jury der nächsten Staffel „Deutschland sucht den Superstar“ bekanntgegeben. Den letzten freien Jury-Stuhl neben Dieter Bohlen bekommt nun Oana Nechiti, den Zuschauern bekannt als Profi-Tänzerin aus dem RTL-Format „Let’s dance“. Nechiti soll vor allem Gesamterscheinung, Präsenz und Ausstrahlung der Kandidaten der Casting-Show bewerten.

  9. 8,22 Mio. Fans sehen den miesen Kick gegen Saudi-Arabien, „Let’s Dance“ leidet mit Final-Minusrekord

    Das letzte Fußball-Länderspiel des deutschen Teams vor der WM in Russland war trotz schwachem Niveau ein Zuschauermagnet: 8,22 Mio. Fans sahen ab 19.30 Uhr im Ersten zu, der Marktanteil lag bei 32,3%. Stärkster Konkurrent war die ZDF-Serie „Die Chefin“, die noch vor RTLs „Let’s Dance“-Finale ins Ziel kam: Mit 3,51 Mio. Sehern und 15,4% war es das schwächste der „Let’s Dance“-Historie.

  10. „Let’s Dance“ stellt mit 18,4% im jungen Publikum den Staffelrekord ein, „Luke! Die WM und ich“ holt gute 11,2%

    Toller Abend für die RTL-Show „Let’s Dance“: Das Halbfinale bescherte ihr mit 1,34 Mio. 14- bis 49-Jährigen den Tagessieg und einen Marktanteil von 18,4%, der Staffelrekord von der ersten Folge wurde damit eingestellt. Sat.1 punktete mit „Luke! Die WM und ich“: 820.000 junge Zuschauer reichten für 11,2%. Insgesamt gewann „Die Chefin“ vom ZDF mit 3,92 Mio. Sehern und 15,2%: