1. „Der Bachelor“: Warum das Publikum vor dem Muckimann mit Dackelblick Reißaus nimmt

    Das Dschungelcamp ist vorbei und was soll der Freund anspruchsvoller TV-Unterhaltung nun gucken? Den „Bachelor“ vielleicht? Jenes Format, das 100 Jahre Emanzipationsbemühungen mit einer lockeren Spülbewegung ins Klosett befördert, trotzdem aber gerade bei Frauen beliebt ist. Die Anziehungskraft des „Bachelor“ war schon immer mysteriös. In diesem Jahr werden Zuschauer aber auf eine besonders harte Probe gestellt.