1. „Girls“-Darstellerinnen Lena Dunham und Jemima Kirke posieren ungeschminkt für Dessous-Werbung

    Während Models auf Werbefotos meist extrem geschminkt und retuschiert werden, setzt das Wäschelabel Lonely Girls auf das genaue Gegenteil. Für die Kampagne Lonely Girls Project wurden Models ganz ohne Schminke und Foto-Bearbeitung gezeigt. Darunter auch Lena Dunham, Macherin und Darstellerin der HBO-Serie „Girls“, zusammen mit Kollegin Jemima Kirke.

  2. Zu viel Photoshop: Schauspielerin Lena Dunham kritisiert El Pais für zu schlankes Cover

    US-Schauspielerin Lena Dunham (29, „Girls“) hat ein spanisches Magazin dafür kritisiert, ein Foto von ihr zu stark nachbearbeitet zu haben. „Ich fühle mich geehrt, dass ich auf eurem Cover bin und ihr ein Foto von Ruven Afanador gekauft habt, bei dem ich mich immer großartig fühle“, schrieb Dunham am Dienstag auf Instagram. „ABER so hat mein Körper NOCH NIE ausgesehen und wird auch nie so aussehen.“

  3. Lena Dunham protestiert auf Instagram gegen zensierte Brüste – mit zensierten Brüsten

    Unter den Hashtag #freethenipple veröffentlichte die Produzentin Jenner Kenner das Bild von der geschminkten „Girls“-Darstellerin oben ohne. Und protestiert damit, wie viele andere Frauen auf Instagram auch, gegen die Zensurpolitik des Bildernetzwerkes.