1. Vox punktet mit der „zauberhaften Nanny“, RTL mit „Wer wird Millionär?“ – am stärksten nach 23 Uhr

    Alle Jahre wieder zeigt Vox in der Weihnachtszeit „Eine zauberhafte Nanny“. Und alle Jahre wieder holt der Film Top-Quoten. So auch 2019: Mit 840.000 14- bis 49-Jährigen und 10,1% musste er sich im jungen Publikum um 20.15 Uhr nur RTL geschlagen geben, wo „Wer wird Millionär?“ 14,5% erreichte. Das Special zur Show mit dem Titel „Wer wird Millionär? – Das Phänomen“ erreichte nach 23.15 Uhr sogar 16,3% und im Gesamtpublikum 18,0%.

  2. Kein Flop, aber ein unspektakulärer Start: „Queen of Drags“-Premiere ohne Prime-Time-Sieg

    Da hat sich ProSieben wohl einen besseren Start erhofft: Die neue Prime-Time-Show „Queen of Drags“ lockte bei der Premiere am Donnerstagabend nur 980.000 14- bis 49-Jährige an, der Marktanteil lag bei guten, aber nicht gerade spektakulären 11,4%. Auf den Tages- oder Prime-Time-Sieg hatte die Show keine Chance: Die gingen an „GZSZ“ und „Cobra 11“. Im Gesamtpublikum gewann „Träume – Der Usedom-Krimi“ den Tag – mit 5,42 Mio. Sehern und 17,7%.