1. Steve Jobs‘ Vermächtnis: Firmenzentrale Apple Park eröffnet im April

    Nach fünfjähriger Bauzeit ist Apples neue Firmenzentrale fertig: Apple Park heißt sie und soll im April eröffnet werden, wie der iPhone-Hersteller heute mitteilte. Die Namensgebung ist eine Verneigung vor Apples Heimat in Cupertino, wo Steve Jobs den wertvollsten Konzern der Welt einst gegründet hatte. „Die kalifornische Landschaft mit ihrem besonderen Licht und ihrer Weite hat Steve stets angeregt und inspiriert“, erklärte seine Witwe Lauren Powell. Der Apple Park hat etwa 5 Milliarden Dollar gekostet.