1. AWA 2017: Die große Mehrheit der Zeitungen und Zeitschriften verliert Leser

    Bescheinigte die Media Analyse (MA) der deutschen Zeitschriftenbranche zu Beginn des Jahres noch verblüffende Reichweiten-Zuwächse, sieht es in der neuesten Ausgabe der Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) ganz anders aus: Mehr als zwei Drittel der Titel büßten hier Leser ein – darunter die großen Wochenmagazine Spiegel, stern und Focus, sowie als größte Verlierer die Bild am Sonntag und TV14.