1. RTL-II-Neustart „Game of Clones“ floppt, Sat.1 hat auch mit „FBI“ kein Quotenglück, „Masters of Dance“ endet schwach

    Kein guter Abend für RTL II, Sat.1 und ProSieben: Die drei Privatsender kamen mit den Shows „Game of Clones“ und „Masters of Dance“, sowie der neuen US-Serie „FBI“ nicht an ihr Normalniveau heran. Vorn im jungen Publikum stattdessen: RTL-Serien. Insgesamt kamen die populärsten TV-Programme des Tages aber allesamt von ARD und ZDF. Ganz vorn erneut: ein „Brennpunkt“ zum Winterwetter.

  2. Vox triumphiert mit den "Guardians of the Galaxy", "Instinct" startet im Mittelmaß, "extra 3" mit Fast-Rekord

    Großer Erfolg für Vox: Die Film-Wiederholung „Guardians of the Galaxy“ bescherte dem Sender am Donnerstagabend 1,12 Mio. 14- bis 49-Jährige und grandiose 13,6%. Beinahe hätte der Film damit die Prime Time gewonnen, nur eine „Cobra 11“-Folge von RTL landete 10.000 Seher davor. Chancenlos auf die ersten Plätze war die neue Sat.1-Serie „Instinct“, den zweitbesten seiner Geschichte erzielte am späteren Abend „extra 3“ im Ersten.

  3. 10,01 Mio. Fans sehen den WM-Auftakt im Ersten, in der Prime Time gewinnt „Der Usedom-Krimi“

    Starker Auftakt für die Fußball-WM 2018 im deutschen Fernsehen: 10,01 Mio. Fans sahen den hohen Sieg des russischen Teams gegen Saudi-Arabien im Ersten, der Marktanteil lag bei gigantischen 52,0%. Auch am Abend hatte Das Erste die Nase vorn: mit einer „Usedom-Krimi“-Wiederholung und 4,38 Mio. Sehern bzw. 16,0%. Bei den 14- bis 49-Jährigen erzielte das Fußballspiel mit 3,25 Mio. Sehern sogar 53,1%.

  4. "Mordkommission Istanbul" siegt mit bester Zuschauerzahl seit 2015, "Der Lehrer" endet mit grandiosen Staffel-Finale

    Erfolgreicher Abend für Das Erste: Mit der „Mordkommission Istanbul“ knackte der Sender die 5-Mio.-Marke – zum ersten Mal seit fast drei Jahren. 5,16 Mio. Zuschauer und 16,4% reichten auch für den Tagessieg. Im jungen Publikum siegte das Staffel-Finale der RTL-Serie „Der Lehrer“ – mit grandiosen 1,94 Mio. 14- bis 49-Jährigen und 19,2%. Eine blasse Premiere gab es bei RTL später für „Tatverdacht“.

  5. "Bergretter" siegen mit besten Zahlen seit fast fünf Jahren, Vox stark mit der "zauberhaften Nanny"

    Toller Abend für das ZDF: 5,90 Mio. Menschen schalteten um 20.15 Uhr die Serie „Die Bergretter“ ein und bescherten ihr damit die beste Zuschauerzahl seit Januar 2013. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann RTL mit „GZSZ“ und „Cobra 11“. Die Nummer 2 der Prime Time hieß dort „Eine zauberhafte Nanny“. 950.000 junge Menschen bescherten dem jährlichen Hit diesmal bei Vox starke 10,6%.

  6. Schwächstes „Wer wird Millionär?“-Promi-Special der Geschichte, „The Voice“ verliert weiter Zuschauer

    Die Zeiten, in denen die Prominenten-Specials von „Wer wird Millionär?“ wahre Straßenfeger waren, scheinen vorbei: Am Donnerstag sahen nur noch 4,78 Mio. zu – so wenige wie nie zuvor. Vor fünf Jahren waren es noch 8,82 Mio. Den Tagessieg holte sich „WWM“ dennoch. „The Voice“ sahen noch 3,15 Mio. Leute, bei den 14- bis 49-Jährigen erreichte die Show aber recht stabile 1,97 Mio. und gewann.

  7. „Usedom-Krimi“ und „The Voice“ gewinnen den Donnerstag, „Weinberg“ stürzt bei Vox ab

    „Der Usedom-Krimi“ des Ersten war das populärste TV-Programm des Donnerstags: 5,90 Mio. Leute sahen zu – ein toller Marktanteil von 18,4%. Hoch war auch wieder das Interesse an Nachrichtensendungen. Im jungen Publikum gewann wie gewohnt „The Voice of Germany“ – mit 2,39 Mio. 14- bis 49-Jährigen und 22,2%. Völlig abgestürzt ist die Serie „Weinberg“ bei Vox – auf indiskutable 2,0%.

  8. Bogenschießen knackt die 7-Mio.-Zuschauer-Marke, ProSieben versagt mit „The Social Network“

    Die Olympia-Begeisterung der Deutschen nimmt von Tag zu Tag zu: Die Spiele von Rio gehören bei immer mehr Leuten zur Abendgestaltung. So knackte am Donnerstag erstmals ein Wettbewerb die 7-Mio.-Marke: 7,50 sahen das Bogenschießen mit der Silbermedaille für Lisa Unruh. Stärkster Prime-Time-Konkurrent war wieder ein Krimi: „Mordkommission Istanbul“ mit 4,21 Mio. Sehern.

  9. Dramatisches Aus von Dortmund in Liverpool beschert Sport 1 erneute Rekordquoten und Tagessieg

    6,26 Mio. Fans waren in den dramatischen 90 Minuten von Liverpool bei Sport 1 dabei: Die 3:4-Niederlage der Dortmunder hat dem Sender damit einen erneuten Zuschauerrekord beschert: Nie zuvor sahen so viele Leute irgendeine Sendung bei Sport1 oder dem Vorgänger DSF. Zudem gewann das Spiel die Tages-Charts – im Gesamtpublikum und mit 2,32 Mio. 14- bis 49-Jährigen auch in der jungen Zielgruppe.

  10. „Der Lehrer“ besiegt die „Topmodels“ erneut, „Kiss Bang Love“ startet stark, „Starshine“ miserabel

    RTLs „Lehrer“ und ProSiebens „Germany’s next Topmodel“ liefern sich weiter einen heißen Kampf um das junge Publikum. Erneut hatte um 20.15 Uhr zwar die RTL-Serie die Nase vorn, doch mit 1,94 Mio. zu 1,93 Mio. 14- bis 49-Jährigen denkbar knapp. Um 22.30 Uhr startete ProSiebens „Kiss Bang Love“ mit tollen 14,2%, das seltsame „Starshine“ bei RTL II kam hingegen nur auf enttäuschende 3,8%.