1. Starker Abgang: sieben skurrile Wege, den Job zu kündigen (und dem Chef noch mal die Meinung zu geigen)

    Wer sich von seinem Arbeitgeber trennen will, schreibt eigentlich ein formelles Kündigungsschreiben. Doch einige frustrierte Angestellte bewiesen dabei ordentlich Humor und Kreativität. Sie ließen die Öffentlichkeit an ihrer Kündigung teilhaben und stellten ihre Chefs damit bloß. MEEDIA zeigt sieben krasse Kündigungen – vom feinen Barbershop-Quintett bis hin zum krachlauten Kündigungsmarsch.

  2. Entscheidungshilfe: Wann Sie kündigen sollten

    Keine Lust mehr auf den Chef? Zu wenig Geld und keine Aufstiegschancen? Die Kollegen nerven? Um in einer schwierigen beruflichen Phase herauszufinden, ob Sie den Job besser wechseln und kündigen oder die Stelle doch besser behalten sollten, hilft die folgende Infografik von Xing-Spielraum.