1. Beschimpfungen, Beleidigungen und Rassismus: Deutsche Welle stellt Kommentarfunktion ab

    Nach fünf Jahren stellt die Deutsche Welle (DW) die Kommentarfunktion unter Online-Artikeln aus. Die Inhalte der Kommentare hätten mit einem konstruktiven Meinungsaustausch nichts mehr zu tun, begründet Chefredakteurin Ins Pohl die Entscheidung in einem Statement auf DW.com. Vielmehr sei der Diskurs von persönlichen Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistischen Äußerungen geprägt worden.