1. Dmexco 2021

    DMexco 2021: Gute Themen, wenig Netzwerken

    Die Kölnmesse meldet 20.000 virtuelle Besucher auf der DMexco. Das digitale Konzept scheint also aufgegangen zu sein – dürfte auf Dauer aber trotzdem nicht tragfähig sein.

  2. Gestörtes Verhältnis – Publisher und die DMexco

    Die Erwartungen an die digitale DMexco könnten unterschiedlicher nicht sein. Während sich Agenturen und Dienstleister auf das Event freuen, glänzen die Verlage und Vermarkter weitgehend mit Abwesenheit.

  3. Dominik Matyka

    DMexco ab 2021: Messe as a Service

    Die DMexco 2021 wird nicht nur in diesem Jahr digital stattfinden, sondern auch in allen Folgejahren. Chefberater Dominik Matyka glaubt an die dauerhafte Koexistenz von physischen und digitalen Events. Gleichzeitig leidet er unter der erneuten Köln-Absage: „Wir hatten keine andere Wahl“.

  4. DMexco 2021

    Dmexco 2021: Neue Prioritäten, altes Konzept

    Unter dem Motto #Settingnewpriorities plant die Kölnmesse die Dmexco 2021 konsequent als hybride Konferenz. Das lässt alle Möglichkeiten offen, ist aber auch sehr vage, um Aussteller zur Buchung zu motivieren.