1. Facebooks Instant Articles-Bilanz für Europa: neue Leser-Märkte, Hilfe beim Markenaufbau

    Seit April 2016 gibt es Instant Articles bei Facebook. Der Social Network-Riese zieht nun eine kleine Bilanz, was die Instant Articles-Activitäten von Partnermedien in Europa betrifft. Dabei schaut Facebook auf Spanien, die Türkei, Frankreich und Schweden. Ergebnis: Instant Articles hat den Medien geholfen, Reichweiten zu erhöhen, neue Erlösquellen zu erschließen und ihre Marken aufzubauen. Dass Facebook ausschließlich positive Seiten von Instant Articles betont, ist freilich wenig erstaunlich.