1. Winterbauers Woche: Treffen sich ein Grünen-Spitzenpolitiker und eine prominente Seenotretter-Kapitänin im ZDF … again!

    Beim ZDF gaben sich diese Woche Grünen-Spitzenpolitiker und prominente Seenotretter-Kapitäninnen die Klinke in die Hand. In Medien-Studien ist die Medien-Welt noch in Ordnung. Ein Klatschblatt macht eine Reporterin zum Fan und Claus Kleber wollte, dass sich Boris Johnson selbst zum Idioten erklärt. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  2. Medien-Woche: Was es bedeutet, wenn Medien-Anwälte Geschichten „tot machen“

    In der neuen Ausgabe unseres wöchentlichen Podcasts „Die Medien-Woche“ sprechen Christian Meier („Welt“) und Stefan Winterbauer über die mediale Aufregung rund um ein falsches Zitat zum „Grundschulverbot“, das dem CDU-Politiker Carsten Linnemann in den Mund gelegt wurde. Außerdem geht es um eine Studie zum Spannungsverhältnis zwischen Medien-Anwälten und der Presse.

  3. Kinder Medien Studie 2019: Zeitschriften stehen bei der ganz jungen Zielgruppe (und ihren Eltern) hoch im Kurs

    Laut der aktuellen Ausgabe der Kinder Medien Studie (KMS) 2019 ist die Medien-Welt bei der ganz jungen Zielgruppe noch in Ordnung. Laut der Studie lesen 74% der Mädchen und Jungen zwischen 6 und 13 Jahren Zeitschriften. Insgesamt verfügen Kinder in Deutschland über 3 Milliarden Euro pro Jahr aus Taschengeld und Geldgeschenken.