1. Medien-Woche: Warum der Relotius-Report über den eigentlichen Spiegel-Skandal hinausgeht

    Viel los gewesen in dieser Medien-Woche! In der aktuellen Ausgabe unseres Podcasts diskutieren Stefan Winterbauer (MEEDIA)und Christian Meier (Welt) über das ausgedehnte Fettnäpfchen-Bad von CDU-Chefin AKK. Und es gibt eine Analyse zum Relotius-Report des Spiegel. Im Interview spricht Joyn-Chefin Katja Hofem über die Ambitionen des neuen Streaming-Anbieters, der im Juni starten wird.

  2. Local Hero und „Champion of Choice“: So will Joyn den deutschen Streamingmarkt aufrollen

    Joyn, das Streaming-Joint-Venture von ProSiebenSat.1 (P7S1) und Discovery, wird im Juni zunächst in einer reduzierten Version starten. In München wurde das Produkt, auf dem große Hoffnungen ruhen, Journalisten vorgestellt. Joyn wird zunächst als Gratis-Version gelauncht, die kostenpflichtige Premium-Variante folgt im Winter.

  3. ProSiebenSat.1: Katja Hofem wird COO, Daniel Rosemann neuer ProSieben Senderchef

    Wolfgang Link, TV-Chef Deutschland bei ProSiebenSat.1 (P7S1), dreht am Personalkarussell. Link gibt die Geschäftsführung für ProSieben zum 1. März ab an Daniel Rosemann, bisher Vice President Entertainment bei P7S1.  Katja Hofem wird ebenfalls zum 1. März COO der ProSiebenSat.1 TV Deutschland. Sie macht das zusätzlich zu ihrer Position als Geschäftsführerin der ProSiebenSat.1 TV Deutschland für Small Channels & New Channel Development.

  4. Katja Hofem und Eun-Kyung Park rücken in die Geschäftsführung von ProSiebenSat.1 auf

    Wolfgang Link, der Vorsitzende der Geschäftsführung der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH, holt zum 1. Dezember 2014 Katja Hofem und Eun-Kyung Park in die Geschäftsführung der deutschen Sendergruppe. Katja Hofem, 44, behält dabei ihre bisherige Aufgabe als Chefin von kabel eins. Bei dem Frauensender Sixx folgt Christina Patzl, 32, als Geschäftsführerin auf Eun-Kyung Park, 36.