1. Steve Jobs-Film: Michael Fassbender und Kate Winslet für Oscar nominiert – Aaron Sorkin nicht

    Späte Ehren nach einem kommerziellen Fiasko: Die legendär problematische Verfilmung von Steve Jobs‘ Leben bekommt nach dem schweren Flop an den Kinokassen doch noch den Ritterschlag Hollywoods. Vier Tage nachdem der Film über den Apple-Gründer bereits zwei Golden Globes eingeheimst hatte, folgten die Nominierungen für den wichtigsten Filmpreis der Welt. Sowohl Hauptdarsteller Michael Fassbender als auch Nebendarstellerin Kate Winslet sind in der Kandidaten-Liste für den Oscar dabei – Drehbuchautor Aaron Sorkin nicht.

  2. Trailer zum Steve Jobs-Kinofilm: Genie mit tiefen Abgründen

    Drei Monate vor dem Kinostart des Steve-Jobs-Films hat Universal einen längeren Trailer veröffentlicht. Ob der Zwei-Minuten-Spot den Nerv von Apple-Fans trifft, erscheint fraglich: Hauptdarsteller Michael Fassbender spielt den Apple-Gründer als zerrissenes Genie, ohne ihm ähnlich zu sehen…

  3. Erster Trailer vom neuen Steve Jobs-Film mit Michael Fassbender ist da

    Knapp fünf Monate vor dem Kinostart in den USA ist der erste Trailer des neuen Steve Jobs-Films mit Michael Fassbender in der Hauptrolle aufgetaucht. Der Einminüter bietet wenig Einblicke in die Verfilmung des Lebens des Apple-Gründers, lässt aber deutlich erkennen: Eine Ähnlichkeit zwischen Jobs und dem „Shame“-Darsteller muss man suchen.