1. 30 Millionen Twitter-Follower: Kim Kardashian zieht wieder blank, Kanye West ist stolz

    Es drohte schon fast langweilig zu werden: Vier Monate nach ihrer totalen Entblößung im Magazin „Paper“ schickt Kim Kardashian nun ihren Göttergatten Kanye West vor, um auf Twitter neue Enthüllungen zu verbreiten. Und damit nicht genug: Selbst ihre Mutter spannt Kim Kardashian zur Verteilung von neuen Nacktaufnahmen ein – diesmal auf Instagram.

  2. Paper-Po & Co.: So lacht das Web über Kim Kardashians Hinterteil

    Diese Rechnung ging auf: Kim Kardashian und ihr nackter, frisch geölter Po auf einem Titelcover – wenn das nicht viral geht, hätte auch etwas mit diesem Internet kaputt sein müssen. Trotzdem bleiben Kardashians nackte Tatsachen deutlich hinter ihrem eigenen Allzeitrekord zurück. Dafür explodieren die Meme…

  3. Kim Kardashian könnte 90 Millionen Dollar mit App machen

    Kaum ist die Traumhochzeit des Jahres samt Flitterwochen vorbei, ruft im Hause Kardashian wieder das Geschäft. Und das findet 2014 natürlich nicht nur im TV, sondern auch im Internet statt. Die App „Kim Kardashian: Hollywood“, in der Nutzer der Doku-Soap-Darstellerin nacheifern können, ist ein Hit in Apples AppStore – die Aktie des Spiel-Anbieters Glu Mobile haussiert.

  4. Sony erwirkt bei Fifa-WM Beats-Verbot

    Da wurde es jemandem wohl buchstäblich zu bunt: Die neue Apple-Tochter Beats erfreut sich unter den Fußballstars bekanntlich größter Beliebtheit – Mario Götze & Co wärmen sich nur allzu gerne öffentlich mit den klobigen Kultkopfhörern auf. Geht gar nicht, fand Fifa-Sponsor Sony – und erwirkte nun Stadion-Verbot
.

  5. Kim Kardashian: Hochzeitsfoto mit den meisten Instagram-Likes aller Zeiten

    Es war abzusehen: Die Hochzeit der Superlative findet natürlich auch in den Social Media-Kanälen ihren Niederschlag. Kim Kardashian, die seit vergangenem Wochenende nun offiziell Kim West heißt, kann sich nicht nur über die glamouröseste Ehe-Schließung des Jahres freuen – sondern nun auch über das meistbejubelte Instagram-Foto aller Zeiten.