1. Neue Tarife für Zeitungsredakteure: das fordert der DJV 2016 von den Verlegern

    Der Deutsche Journalistenverband will mit den Verlegern neue Gehaltstarife für Zeitungsredakteure aushandeln. Den Fokus legt die Gewerkschaft dabei auf eine besondere Anerkennung für Volo-Beauftragte. Start der Verhandlungen soll im Januar sein – der 2014 erstrittene Manteltarifvertrag steht dabei nicht zur Debatte.

  2. „Das bräche uns das Rückgrat“: Kajo Döhring vom DJV über die Tarifrunde

    Am Samstag, den 8. März, geht es in die achte Runde der Tarifverhandlungen für Zeitungsredakteure. Der Flächentarifvertrag hänge „am seidenen Faden“, konstatierte vor wenigen Tagen der Verlegerverband BDZV. Die Gewerkschaften DJV und dju/Verdi riefen derweil zu Warnstreiks auf. Der Verhandlungsführer der Gewerkschaften, Kajo Döhring, sagt im MEEDIA-Interview, warum er skeptisch ist.