1. Die Sommerhaus-Mobber sind noch gut im TV-Geschäft

    Faszination Bild TV. Wie lange hält man den Konsum des Krawall-Senders eigentlich aus? Ex-„Bild“-Chef Kai Diekmann modelt für ein veganes Magazin. Die Grünen ziehen sich den Hass ihrer Anhänger zu. Und die Ober-Mobber aus dem „Sommerhaus der Stars“ sind nach wir vor gut im TV-Geschäft. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  2. Lu Lu Lu Lukas Podolski: Fußball-Weltmeister wird Juror bei „Das Supertalent“

    Die Liste der RTL-Neuzugänge wird immer länger: Nun wird Lukas Podolski Juror bei „Das Supertalent“, wie die Mediengruppe am Dienstag mitteilte. Ab der 15. Staffel ist der Fußball-Weltmeister von 2014 bei der Casting-Show dabei.

  3. „Krankheitsbedingt kurzfristig abgesagt“: „DSDS“-Liveshows ohne Dieter Bohlen

    Erst kürzlich wurde bekannt, dass Dieter Bohlen nach zwei Jahrzehnten als Juror von „Deutschland sucht den Superstar“ zur nächsten Staffel ausscheiden wird. Nun musste er krankheitsbedingt die restlichen Live-Shows absagen.

  4. Vox-Chef Kai Sturm: „Wenn es um Streaming-Dienste geht, tappen viele Medienjournalisten in die Trend-Falle“

    Mit mehr Eigenprogramm ist Vox zu einem ernst zunehmenden Konkurrenten für die großen Sender geworden. Im Interview mit MEEDIA spricht Vox-Chefredakteur und Unterhaltungschef Kai Sturm über die ambitionierte neue Talkshow „The Story of my Life“ (Start am Di., 11. April, um 20.15 Uhr) und erklärt, wo Streaming-Dienste den Kürzeren ziehen und warum er sich ums lineare Fernsehen keine Sorgen macht.