1. Aus „Bild“ wird ein echter Fernsehsender

    Die Bewegtbild-Pläne von Axel Springer für die „Bild“ nehmen weiter Fahrt auf. Nun hat der Medienkonzern mitgeteilt, dass ein eigener „Bild“-Fernsehsender starten soll, mit Claus Strunz als Programmchef – und noch vor der Bundestagswahl im September.

  2. „Bild“-Chefredakteur Julian Reichelt legt sich mit dem „Spiegel“ an

    Julian Reichelt geht juristisch gegen den „Spiegel“ vor. Der „Bild“-Chefredakteur hat ein presserechtliches Verfahren gegen den Bericht „Vögeln, fördern, feuern“ eingeleitet. Das Nachrichtenmagazin wehrt sich und hält die Abmahnung für „unbegründet.“

  3. Alexandra Würzbach und Julian Reichelt werden die "Bild" zukünftig als Doppelspitze führen.

    „Er hat Fehler gemacht“- „Bild“-Chef Julian Reichelt ist wieder an Bord

    „Bild“-Chefredakteur Julian Reichelt kehrt nach seiner freiwilligen Auszeit an seinen Arbeitsplatz zurück. Zugleich stellt der Berliner Medienkonzern Axel Springer die Führung des Boulevardblatts neu auf.

  4. Die Affäre Reichelt – wie geht es weiter mit der „Bild“?

    Nach der Freistellung ist die Zukunft von Julian Reichelt als „Bild“-Chef ungewiss. Kehrt der gebürtige Hamburger an die Spitze des Boulevardblatts zurück oder richtet der Springer-Vorstand die Führung der Zeitung neu aus? Zwei Szenarien sind denkbar.

  5. „Bild“-Chef Julian Reichelt wegen Ermittlungen freigestellt

    Neue Entwicklung in der Affäre um „Bild“-Chefredakteur Julian Reichelt. Axel Springer äußert sich erstmals offiziell und öffentlich zu dem laufenden Compliance-Verfahren gegen den „Bild“-Chef und teilt mit, Reichelt selbst habe darum gebeten, freigestellt zu werden, um „eine ungestörte Aufklärung sicherzustellen und die Arbeit der Redaktion nicht weiter zu belasten“. Die Freistellung ist mittlerweile erfolgt.

  6. Entscheidet sich die Zukunft von „Bild“-Chef Julian Reichelt nächste Woche?

    „Bild“-Chefredakteur Julian Reichelt steht seit Tagen wegen des Verdachts des Machtmissbrauchs in der Kritik. Nach Informationen von MEEDIA will die von Axel Springer beauftragte Rechtsanwaltskanzlei Freshfield nächste Woche dem Vorstand ihre Ergebnisse präsentieren.

  7. Springer bestätigt Compliance-Verfahren gegen Chefredakteur Reichelt

    Der Medienkonzern Axel Springer hat gegenüber seinen Mitarbeitern ein laufendes Compliance-Verfahren gegen „Bild“-Chefredakteur Julian Reichelt bestätigt.

  8. Was die Ermittlungen für „Bild“-Chefredakteur Julian Reichelt bedeuten

    Die Vorwürfe gegen Julian Reichelt sind heftig. Egal ob berechtigt oder nicht – der „Bild“-Chefredakteur hat jetzt einen schweren Stand. Springer muss die Führung seiner wichtigsten Medienmarke neu ordnen.

  9. Compliance-Verfahren gegen „Bild“-Chef Julian Reichelt

    Um „Bild“-Chefredakteur Julian Reichelt gibt es derzeit großen Wirbel. Die Compliance-Abteilung des Berliner Medienkonzerns Axel Springer geht Hinweisen von Personen nach, Reichelt habe problematisches Führungsverhalten gezeigt. Der Konzern äußert sich nicht.

  10. Mit Kommentator Marcel Reif: „Bild“ übertragt Bayern-Spiele bei Klub-WM kostenlos

    Für „Bild Live“ ist es eine Premiere: Erstmals übertragt das Bewegtbild-Angebot aus dem Hause Springer Fußball-Spiele live. Als Experten konnte neben Marcel Reif auch Ex-Nationalspieler Mehmet Scholl gewonnen werden.