1. Führungskrise bei Funke muss schnell gelöst werden

    Das Führungsgerangel lähmt die Funke Mediengruppe. Verlegerin Julia Becker sollte jetzt klare Verhältnisse schaffen und sagen, wie die künftige Machtverteilung in der Geschäftsführung aussieht. Sie schadet ansonsten dem Unternehmen und den Mitarbeitern.

  2. Burda-Vorstand Welte beim VZB-Kongress: „Facebook ist die größte Manipulationsmaschine der Welt“

    Der Verband der Zeitschriftenverleger in Bayern (VZB) hat in München seinen traditionellen Jahres-Kongress abgehalten. Diesmal gab es sogar einen Geburtstag zu feiern: 70 Jahre VZB. Mit dabei waren u.a. Burda-Vorstand Philipp Welte, Funke-Verlegerin Julia Becker, der bayerische Ministerpräsident Markus Söder und der Hirnforscher Manfred Spitzer.

  3. "Das Verhalten der Yellows schadet der ganzen Branche": Promi-Anwälte glauben nicht an einen Sinneswandel

    Die Branche diskutiert derzeit über die Qualität und Bedeutung der so genannten Regenbogenpresse. Während Kritik an den Yellow-Verlagen wächst, versuchen diese, die umstrittene Form des Journalismus zu verteidigen. Funke-Verlegerin Julia Becker deutete jüngst an, die umstrittene Methoden des Yellow-Journalismus auch kritisch zu sehen. Gegenüber MEEDIA zeigen sich die Medienanwälte Christian-Oliver Moser und Christian Schertz, skeptisch, dass sich etwas ändert.