1. Julia Becker

    Funke-Verlegerin Julia Becker hält an Rückzug aus dem BDZV fest

    Der BDZV verliert einen seiner größten und wichtigsten Beitragszahler. Die Funke-Verlegerin Julia Becker will nicht in den Zeitungsverband zurückkehren.

  2. Was Sie im neuen MEEDIA-Magazin erwartet

    Linde Scheers ist seit rund zwei Jahren Marketingchefin von Ebay Deutschland. Sie ist angetreten um dem lange Zeit diffusen Image der Marke wieder mehr Klarheit zu geben. Wie sie das schaffen will, verrät sie im Titel-Interview der neuen MEEDIA.

  3. Bürgermeister von Bad Lobenstein vorläufig des Dienstes enthoben

    Mitte August soll der Bürgermeister von Bad Lobenstein, Thomas Weigelt, bei einem lokalen Fest einen Journalisten der „Ostthüringer Zeitung“ angegriffen haben. Die Funke-Verlegerin Julia Becker forderte daraufhin seinen Rücktritt. Nun wird der Bürgermeister vorläufig aus dem Dienst enthoben, berichtete die „FAZ“. Auch andere Vorwürfe sollen eine Rolle gespielt haben.

  4. Mathias Döpfner

    Was kommt nach der Ära Döpfner beim BDZV?

    Der Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) steht vor entscheidenden Tagen: Nach MEEDIA-Informationen tritt am nächsten Montag das Präsidium zusammen, um über die künftige Struktur des Verbands zu sprechen. Wohin steuert der Verband?

  5. Funke Verlegerin Julia Becker

    Funke-Verlegerin fordert Rücktritt des Bürgermeisters von Bad Lobenstein 

    Eklat in Bad Lobenstein: Der dortige Bürgermeister, Thomas Weigelt, soll bei einem lokalen Fest auf einen Journalisten der zur Funke Mediengruppe gehörenden „Ostthüringer Zeitung“ („OTZ“) losgegangen sein. Funke-Verlegerin Julia Becker fordert als Konsequenz den Rücktritt des Bürgermeisters. Dieser wirft dem OTZ-Journalisten unprofessionelles Verhalten vor.

  6. Rheinische Post Mediengruppe: Wachstum in schwierigen Zeiten

    Nach dem Verkauf des Übersetzungsgeschäfts ist die Rheinische Post Mediengruppe im vergangenen Geschäftsjahr in die Gewinnzone zurückgekehrt. Verlagschef Johannes Werle hat die Weichen wieder auf Wachstum gestellt. Ein Gespräch über die Herausforderungen im BDZV, digitales Abo-Wachstum und künftige Zukäufe.

  7. Schafft der BDZV das Amt des Präsidenten ab?

    Eine Arbeitsgruppe will dem BDZV-Präsidium im Juni Vorschläge unterbreiten, wie die Struktur des Verbands zu ändern ist. Darum ranken sich derzeit viele Spekulationen. Eine davon ist, dass der BDZV das Amt des Präsidenten abschafft. Im Gegenzug könnte die BDZV-Hauptgeschäftsführung unter Sigrun Albert gestärkt werden.

  8. Funke-Chefin Julia Becker und Springer CEO Mathias Döpfner

    Nimmt Funke die geplante BDZV-Kündigung zurück? 

    Nach der Debatte um die Rolle von BDZV-Präsident Mathias Döpfner in der Affäre um Ex-„Bild“-Chef Julian Reichelt, hatte die Funke Mediengruppe angekündigt, ihre Mitgliedschaft zum Jahresende zu beenden. Jetzt könnten die Essener ihren Plan rückgängig machen.

  9. Funke-Chefin Julia Becker und Springer CEO Mathias Döpfner

    Funke Mediengruppe verlässt den BDZV

    Die Funke Mediengruppe verlässt den Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) Ende des Jahres. Funke-Geschäftsführer Christoph Rüth hat das in einem Schreiben an die drei Vize-Präsidenten des BDZV angekündigt. Vorausgegangen war ein Streit über die Rolle von BDZV-Präsident Mathias Döpfner.

  10. Funke-Chefin Julia Becker und Springer CEO Mathias Döpfner

    Funke fordert Döpfner zum Rücktritt als BDZV-Präsident auf

    Wie die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet, hat die Funke Mediengruppe unter Führung von Verlegerin Julia Becker den Axel Springer-CEO Mathias Döpfner aufgefordert, vom Amt als BDZV-Präsident zurückzutreten. Grund sind die jüngsten Enthüllungen der „Financial Times“ zur Reichelt-Affäre und Döpfners Rolle darin.