1. #kackebenni gegen #lügenjürn – wenn sich Haltungs-Medien in die Haare kriegen

    Das Medienmagazin „Übermedien“ und das Kartografie-Magazin „Katapult“ werfen sich gegenseitig in langen Artikeln Fehlverhalten vor. „Katapult“ ist ein Shooting-Star unter den Independent-Magazinen. „Übermedien“ ist das Medium des Über-Medienjournalisten Stefan Niggemeier. Der Streit zeigt, was passiert, wenn sich Fans von ihren „Haltungs“-Medien enttäuscht fühlen.

  2. #GastOderSpast: Warum sich taz-Mann und Jury-Mitglied Jürn Kruse vom Grimme Preis für Oliver Polak distanziert

    Für seine ProSieben-Sendung „Applaus und Raus“ erhält Oliver Polak einen Grimme Preis. Es ist die wohl höchste Auszeichnung, die ein Fernsehformat in Deutschland erreichen kann. Allerdings fiel das Urteil der Jury nicht einstimmig aus. So distanziert sich taz-Mann Jürn Kruse klar und persönlich vom Format und vor allem dem Social-Media-Verhalten der Macher, inklusive des Hashtags #GastOderSpast.