1. Facebook ermöglicht jetzt auch Journalist*innen in Deutschland die Registrierung.

    Facebook-Registrierung für Journalist*innen jetzt auch in Deutschland

    Die Möglichkeit für festangestellte Journalist*innen wie auch für freie Mitarbeiter*innen ist jetzt auch hierzulande verfügbar. Die Registrierung soll nicht nur Sicherheits- und Schutzfunktionen für den Facebook- und Instagram-Account mit sich bringen, sondern auch Features und das Verifizierungsabzeichen.

  2. Liebe Boomer, muss es in der Journalist*innen Bubble wirklich so laut sein?

    Bevor ich an die Journalistenschule gekommen bin, hatte ich keine Ahnung, wie wichtig Selbstdarstellung in diesem Beruf ist – und wie sehr das nervt, schreibt Lena Wrba in ihrem Brief an die Boomer.

  3. Clubhouse-Talk von Elon Musk in der journalistischen Kritik

    Tesla-Chef Elon Musk hatte ein erstes Gespräch auf der Social-Audio-App und Tausende hörten zu, nicht nur auf Clubhouse. Neben viel Jubel gab es aber auch prominente Kritik an dem Format. Eine Journalistin machte auf einen besonders wunden Punkt aufmerksam.

  4. Quotenregelung: Frauen in Führung

    Frauen in Chefredaktionen sind rar. Sie gelten immer noch als Männerdomäne. Doch viele Medienhäuser öffnen sich langsam für weibliche Spitzenkräfte.

  5. Georg Diez: „Journalismus könnte viel mehr sein“

    Lässt sich als Journalist eine Vision verfolgen? Nicht in der alten Medienwelt, meint Georg Diez. Als Chefredakteur des Hamburger The New Institute hat er sich ein nicht gerade kleines Ziel gesetzt: die Welt zu verändern.

  6. Pressefreiheit: Was darf der Journalist?

    Schwere Zeiten für Pressevertreter. Denn ständig ist irgendwer wegen eines kritischen Beitrags gleich beleidigt, gekränkt oder empört. Eine gefährliche Entwicklung.

  7. So will das Berliner Startup Forum.eu Europa mit gutem Journalismus vereinen

    Ein junges Startup aus Berlin will die großen Zeitungen Europas auf einer Plattform vereinen und die Bürger der EU näher zusammenbringen. Ein Case, der nicht nur wegen seiner Idee interessant ist, sondern auch wegen seines Business-Modells.

  8. Axel Springer gründet FreeTech Academy

    Mit der Gründung der FreeTech Academy will sich Axel Springer für die Zukunft rüsten. Dafür kehrt Niddal Salah-Eldin von der dpa zu Springer zurück.

  9. Warum ist der Journalismus in Deutschland so wenig innovativ, Prof. Buschow?

    Journalisten und Medien halten sich gerne für wahnsinnig innovativ. Sind sie aber gar nicht, sagt Prof Christopher Buschow von der Bauhaus Uni Weimar. In einem Gutachten hat er die Innovationsfähigkeit des deutschen Journalismus untersucht.

  10. Gruner und Jahr gründet mit Startup neues Food Studio

    Gruner und Jahr gründet gemeinsam mit Foodboom ein neues Studio für Foodproduktionen – gleichzeitig werden am Baumwall Stellen gestrichen.