1. Promi-Magazine leiden am stärksten unter Algorithmus-Änderungen, große Unterschiede bei Qualitätsmedien – der Facebook-Medien-Report, Teil 2

    Facebooks Entscheidung, Medien-Posts in den Timelines seiner Nutzer zu benachteiligen, hat deutschen Medienseiten innerhalb eines Jahres 43,7% der Interaktionen gekostet. Wie der zweite Teil des großen Facebook-Medien-Reports von MEEDIA zeigt, leiden bestimmte Segmente besonders stark – vor allem Anbieter von Promi-News wie Bunte, Gala, Promiflash & Co. Bei den Qualitätsmedien, die Facebook eigentlich besser behandeln wollte, gibt es sehr unterschiedliche Ergebnisse.

  2. Madame, Jolie, Popcorn, Mädchen: Medweth-Gruppe will sich von Publikumszeitschriften trennen

    Unruhe bei der Medweth-Gruppe. Der Verleger Christian Medweth will sich möglicherweise von mehreren Publikumszeitschriften trennen. Zum Verkauf sollen das Frauenmagazin Jolie, das People-Heft Inside Aktuell sowie die Jugendzeitschriften Popcorn und Mädchen stehen, die bei der Münchner Medweth-Tochter Vision Media erscheinen. Auch das Hochglanzheft Madame stünde zur Disposition, heißt es. An den Titeln sollen die Essener Funke Mediengruppe sowie der Hamburger Bauer-Verlag interessiert sein.

  3. IVW-Blitz-Analyse: Auflagen-Verluste der Magazine dramatischer denn je, nur sieben Gewinner in der Top 50

    Die Mehrheit der deutschen Publikumszeitschriften leidet weiter unter rückläufigen Verkaufszahlen. Wie die neuesten Quartals-Auflagen der IVW zeigen, büßten 369 Titel, bei denen Vergleichszahlen vorliegen Abos und Kiosk-Käufer ein, nur 137 verbesserten sich. In der Top 50 gibt es gar nur sieben Aufsteiger, in der Top 25 zwei.

  4. Jolie-Macherin Delastik übernimmt Cosmopolitan-Chefredaktion von Weng

    Am gestrigen Donnerstag wurde bekannt, dass Kerstin Weng die Chefredaktion von Cosmopolitan abgibt und zum Mode-Startup Stylight wechselt. Jetzt verrät Bauer via Twitter, dass die Jolie-Chefin Anja Delastik Nachfolgerin auf dem Cosmo-Chefsessel wird.