1. Klaas Heufer Umlauf zu den Fakevorwürfen gegen seine Sendung

    Nach Fake-Vorwürfen: Klaas Heufer-Umlauf entschuldigt sich in „Late Night Berlin“

    Die Fälschungsvorwürfen gegen die Sendungen „Duell um die Welt“ und „Late Night Berlin“ wogen schwer. Jetzt erklärte sich Klaas Heufer-Umlauf in seiner Sendung, und das überraschend ernst. Das Statement im Wortlaut.

  2. Wieso Holger Friedrich nicht mehr in die „Welt am Sonntag“ schaut

    „Berliner Zeitung“-Verleger Holger Friedrich hat ein teures Hobby. Joko & Klaas haben Probleme mit kritischen Berichten über Fakes in ihren Sendungen. ProSieben hofft auf maskierte Sänger und es gibt einen prominenten „Bild“-Abgang. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  3. Fake-Vorwürfe gegen Joko & Klaas: Laut NDR wurden in Einspielfilmen Schauspieler eingesetzt

    Der NDR erhebt schwere Fake-Vorwürfe gegen Florida TV, die Produktionsfirma von Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt. Laut Recherchen des NDR-Formats „STRG_F“, das im Rahmen von Funk bei YouTube läuft, sollen in Einspielfilmen von „Late Night Berlin“ teilweise Schauspieler eingesetzt worden sein. Auch bei „Duell um die Welt“ soll gefaked worden sein.

  4. Thomas Koch im „Medien-Woche“-Podcast: „Der ‚Zeit‘ würde ein Anzeigenverzicht fürs Klima gut zu Gesicht stehen“

    In der aktuellen Ausgabe unseres Podcasts „Die Medien-Woche“ diskutieren Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier (WELT) den Anzeigenbann des „Guardian“ gegen Firmen, die mit fossilen Brennstoffen Geld verdienen. Im Interview sagt Media-Legende Thomas Koch, warum er dies zur Nachahmung empfiehlt.

  5. Nach dem Ende von „JWD“: Joko Winterscheidt wird Chief Curiosity Officer bei „GQ“

    Nach dem Aus seines Gruner + Jahr-Magazins „JWD“ nimmt der Moderator Joko Winterscheidt einen neuen Anlauf als Printmacher. Er wird bei dem zu Conde Nast gehörenden Magazin „GQ“ Chief Curiosity Officer (CCO).

  6. ZDF-„Traumschiff“ mit Florian Silbereisen besiegt München-„Tatort“ im Quotenduell zu Weihnachten

    Auf den ersten Auftritt von Florian Silbereisen als Kapitän Max Parger beim „Traumschiff“ hatten viele gewartet: 7,49 Millionen Menschen sahen am Donnerstagabend im Schnitt die erste Episode mit dem Schlagerstar. In den sozialen Medien sorgte sein Auftritt für viel Gesprächsstoff.

  7. Florida Film: Joko und Klaas‘ Produktionsfirma gründet Gesellschaft für Filme und Serien

    Florida Entertainment GmbH, die Produktionsfirma von Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf, bekommt ein neues Tochterunternehmen: die Florida Film GmbH. Dort sollen zeitgemäße Spiel- und Dokumentarfilme sowie Serien für digitale Plattformen und Fernsehsender entstehen.

  8. Joko Winterscheidt und G+J verabschieden sich von „JWD“: „Glauben Sie mir, es fällt uns allen nicht leicht“

    Gruner + Jahr (G+J) zieht bei „JWD – Joko Winterscheidts Druckerzeugnis“ zum Ende des Jahres den Stecker. Zuletzt verkaufte das bei der Bertelsmann-Verlagstochter erschienene Magazin in dem hart umkämpften Männersegment rund 50.000 Exemplare. MEEDIA sprach mit dem ProSiebenSat.1-Moderator Joko Winterscheidt und Publisher sowie G+J-Verlagssprecher Frank Thomsen über die Gründe für das Ende des Männermagazins.

  9. „This is how we roll“: Joko Winterscheidt gründet Startup Sushi Bikes für Elektro-Fahrräder

    999 Euro soll das E-Bike von Joko Winterscheidt und Geschäftspartner Andreas Weinzierl kosten und die Mobilität von morgen prägen. Sushi Bikes heißt das Startup, das die beiden nun gegründet haben. Die neue Marke will mit Design und Praktikabilität überzeugen.

  10. „AWFNR“: Podcast von Joko Winterscheidt und Paul Ripke wechselt zu ProSiebenSat.1

    Der Podcast von Joko Winterscheidt und Paul Ripke „Alle Wegen führen nach Ruhm“ (AWFNR) geht im August in die vierte Staffel und findet zugleich eine neue Heimat. Ab sofort übernimmt die SevenOne Ad Factory von ProSiebenSat.1 die Vermarktung des Business-Talks. Unter dem Namen „AWFNR“ will die Sendergruppe zudem ein Podcast-Label starten.