1. Was Sie im neuen MEEDIA-Magazin erwartet

    Das Global Media Forum der Deutschen Welle in Bonn steht vor der Tür und MEEDIA hat sich dafür in einer Sonderausgabe mit dem Medien- und Marken-Standort Nordrhein-Westfalen befasst. Herausgekommen sind acht Geschichten. Mit dabei: die Telekom, Serviceplan, die Rheinische Post Mediengruppe und „Salon5“ von „Correctiv“.

  2. Rheinische Post Mediengruppe: Wachstum in schwierigen Zeiten

    Nach dem Verkauf des Übersetzungsgeschäfts ist die Rheinische Post Mediengruppe im vergangenen Geschäftsjahr in die Gewinnzone zurückgekehrt. Verlagschef Johannes Werle hat die Weichen wieder auf Wachstum gestellt. Ein Gespräch über die Herausforderungen im BDZV, digitales Abo-Wachstum und künftige Zukäufe.

  3. Gesellschaftergruppe Arnold verkauft Anteile an „Rheinischer Post“

    Die Gesellschaftergruppe Arnold verkauft ihre Anteile an der Rheinisch-Bergischen Verlagsgesellschaft als Muttergesellschaft der „Rheinischen Post“. Als Grund für das Ausscheiden teilte Arnold unterschiedliche Auffassungen über die strategische Ausrichtung des Unternehmens mit.

  4. Rheinische Post Mediengruppe: Johannes Werle steigt zum Vorsitzenden der Geschäftsführung auf

    Im April 2018 werden die Zuständigkeiten in der Geschäftsführung der Rheinischen Post Mediengruppe neu verteilt. Johannes Werle übernimmt den Vorsitz der Geschäftsführung von Karl Hans Arnold. Dieser bleibt als Mitgesellschafter und Herausgeber im Unternehmen. Auch Werles Stellvertreter Ludwig und CFO Bork bekommen neue Aufgaben zugeteilt.