1. DuMont Business Information übernimmt den Seminaranbieter ZAK aus Köln

    Reguvis, der Fachmedienbereich des Bundesanzeiger Verlags (gehört zu DuMont Business Information) übernimmt die ZAK (Zoll- und Außenwirtschafts-Kolleg GmbH) mit Sitz in Köln rückwirkend zum 1. Januar 2019. Die Aus- und Weiterbildungsinstitution bietet Seminare und Veranstaltungen in den Bereichen Zoll, Außenwirtschaft und Steuer an.

  2. Jörg Mertens wird bei DuMont zusätzlicher Geschäftsführer für Business Information

    Die DuMont Mediengruppe hat Jörg Mertens (46) zum weiteren Geschäftsführer des Bereichs Business Information berufen. Er tritt an die Seite des Geschäftsführers des Bundesanzeiger Verlags, Matthias Schulenberg (54), und soll u.a. den Ausbau und die Digitalisierung der Fachmedien und des Datenservice verantworten. Mertens war seit März 2016 als Berater beim Aufbau des Berliner Newsrooms im Rahmen der Neuausrichtung des DuMont Berliner Verlags tätig.

  3. Redaktionsfusion und Stellenabbau beschlossene Sache: So baut DuMont Berliner Zeitung und Berliner Kurier um

    Es kommt wie befürchtet: Die DuMont Mediengruppe führt die Redaktionen seiner Berliner Blätter zusammen und gründet dafür eine neue Redaktionsgesellschaft. Die Fusion von Berliner Zeitung und Berliner Kurier bedeutet einen massiven Stellenabbau: Am Ende werden rund ein Drittel weniger Jobs vorhanden sein. Mit der „Konsolidierung“ versucht DuMont, beide Blätter am Berliner Markt zu halten.

  4. Umzug des Berliner Verlags: Geschäftsführung holt Ex-Holtzbrinck-Manager Mertens als Berater

    Der zur DuMont Mediengruppe gehörende Berliner Verlag (Berliner Zeitung, Berliner Kurier) ist derzeit auf der Suche nach einer neuen Bleibe und holt sich Unterstützung. Wie ein Sprecher gegenüber MEEDIA bestätigt hat, agiert derzeit Jörg Mertens, Ex-COO der DvH-Medien, als Berater für das Projekt „Relocation“, um die Organisation zu übernehmen.

  5. COO Jörg Mertens verlässt Dieter von Holtzbrinck Medien GmbH

    Jörg Mertens, Chief Operating Officer (COO) der Dieter von Holtzbrinck Medien GmbH, verlässt nach über fünf Jahren in verschiedenen Positionen die DvH Medien-Gruppe. Als COO verantwortete er bei der DvH Medien GmbH seit September 2014 die Bereiche IT, M&A sowie gruppenübergreifende Aufgaben in den kaufmännischen Bereichen.

  6. Handelsblatt: Ströer-Manager Rieper löst Mertens als Finanzchef ab

    Wechsel im Top-Management der Verlagsgruppe Handelsblatt: Ingo Rieper, 46, bislang Geschäftsführer und CFO der Ströer Digital Group löst zur Jahresmitte Jörg Mertens als CFO und Mitglied der Konzerngeschäftsführung ab. Der 43-Jährige Amtsvorgänger wird dann COO bei der DvH Medien Holding.