1. 2 Mio. Google-Suchen, eine halbe Million Wikipedia-Leser, Social-Media-Rekorde: das Medien-Phänomen Jens Büchner

    Der Tod des Reality-TV-Protagonisten Jens Büchner beschäftigt seit dem vergangenen Wochenende die Boulevard-Medien. Der Mann, der ursprünglich durch die Vox-Reihe „Goodbye Deutschland!“ bekannt geworden war, lebte sein Leben weitgehend öffentlich, entsprechende Medien setzen diese Berichterstattung nun fort. Zahlen aus Google, Wikipedia und Social Media zeigen, wie sehr Büchner die Massen auch nach seinem Tod bewegt.

  2. Mediengesellschaft als Mikrokosmos: RTLs Dschungelcamp zwischen Konfrontainment und „nackig machen“

    Reality-TV-Sternchen, ein getrenntes Paar und ein ehemaliger Fußball-Weltmeister: RTL hat die Dschungel-Kandidaten wieder vielversprechend zusammengestellt. In der elften Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ (ab Freitag, 21.15 Uhr) könnte das Camp sogar noch ein anderes Bedürfnis befriedigen als Unterhaltung und Voyeurismus. Eine Vorschau auf die anstehende Staffel.

  3. Dschungelcamp 2017 komplett: Bild outet Markus Majowski und Nicole Mieth als letzte Busch-Bewohner

    „Das Dschungelcamp ist voll!“ will die Bild erfahren haben und outet nun auch die letzten Busch-Bewohner: Demnach komplettieren die elfte Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“, die am 13. Januar 2017 bei RTL startet, die Schauspieler Markus Majowski und Nicole Mieth.