1. Sie hielten die Oscar-Verwechslung für peinlich? Dann werden Sie bei diesen Show- und TV-Pannen Augen machen

    Ausgerechnet in der Königskategorie wurde „La La Land“ als bester Film bei der 89. Oscar-Verleihung ausgerufen, obwohl „Moonlight“ die begehrte Trophäe gewonnen hat. Blöd gelaufen! Aber zweifellos nicht die einzige Show-Panne, die sowohl den Pechvögeln als auch den Zuschauern die Schamesröte ins Gesicht getrieben hat.

  2. 
Jennifer Lawrence rechnet in Vanity Fair mit Nacktbild-Hackern ab

    Der Nacktbilder-Skandal, bei dem Bilder von Prominenten aus Apples iCloud gestohlen wurden, hat Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence besonders getroffen. Wie sehr, erklärt die 24-Jährige nun in einem ausführlichen Interview mit Vanity Fair, in dem die Schauspielerin den Foto-Diebstahl als Sexualverbrechen einstuft.

  3. Nacktbilder-Leak: Kirsten Dunst nimmt es mit Humor, Mary E. Winstead mit Bitterkeit

    Die Ausmaße des Nacktbilder-Leaks werden immer größer. Die Prominenz aus Hollywood, angeführt von Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence, ist vom Hacker-Skandal schwer getroffen. Während Mary Elizabeth Winstead („Stirb langsam 4.0“) bittere Tweets absetzt, reagiert „Spiderman“-Star Kirsten Dunst auf dem 140-Zeichen-Dienst achselzuckend.

  4. iCloud-Sicherheitslücke: Hacker greifen angeblich Nacktbilder von Jennifer Lawrence & Co. ab

    Schlechte Nachricht für eine lange Liste von Hollywood-Stars: Seit Sonntag kursieren auf dem Imageboard 4Chan Nacktbilder von Prominenten wie Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence, Model Kate Upton oder R&B-Sängerin Ariana Grande. Lawrences Pressesprecher bestätigte bereits die Echtheit des Materials.