1. „Das müssen wir schaffen“: DAZN peilt mit Champions League-Deal eine „Kundenbasis wie Sky“ an

    Kollegen im Geiste, Konkurrenten in der Realität: Sport-Streaminganbieter DAZN strahlt gemeinsam mit Pay-TV-Anbieter Sky die Fußball Champions League ab 2018 aus – und will durch die attraktiven Übertragungsrechten nichts Geringeres, als den Partner einzuholen. „Mittel- und langfristig heißt Erfolg, dieselbe Kundenbasis wie Sky zu haben“, so DAZN-Chef James Rushton gegenüber dem Manager Magazin.