1. Abschied vom Regionalverkauf: Jahreszeiten-Vermarkter BM Brand Media bekommt neue Struktur

    Unruhe bei BM Brand Media: Nach dem Verkauf diverser Magazine an Klambt und GeraNova Bruckmann baut der Jahreszeiten-Verlag seinen Vermarkter um. Bislang wurde das Unternehmen nach Regionen ausgerichtet, künftig soll es nach Marken und Titelgruppen agieren. Hintergrund ist, dass die drei Eigentümer des Portfolios ihren Einfluss auf die Vermarktung ihrer Magazine gelten machen. Unterdessen verlässt der BM-Finanzchef Thomas Ulrich das Unternehmen.

  2. Ehemalige Eat Smarter-Chefin: Jahreszeitenverlag verpflichtet Frauke Eckert als Publisherin

    Für Fit for Fun erweiterte sie die Marke über eine Vielzahl von Lizenzdeals weiter, als die meisten Verlage noch lange nicht über Nebengeschäfte abseits des gedrucken Journalismus nachdachten. Jetzt wird Frauke Eckert neue Publisherin bei Feinschmecker, Foodie und Lafer.

  3. Angriff im Food-Segment: Gruner + Jahr startet Gastronomiezeitschrift B-Eat im September

    Nach der jüngst verkündeten Einstellung der Zeitschrift Deli greift Gruner + Jahr mit einem neuen Magazin im Food-Segment wieder an. Im September will das Verlagshaus den Titel B-Eat in den Handel bringen. Das Konzept: Die Zeitschrift will über die besten Restaurants und ihre Macher in Deutschland und der Welt berichten. Geleitet wird das neue Print-Produkt von Beef-Chefredakteur Jan Spielhagen.

  4. Jahreszeitenverlag: Brand Media-Chef Roberto Sprengel nach schwerer Krankheit mit 53 Jahren gestorben

    Der Jahreszeitenverlag trauert. Wie die Hamburger am heutigen Donnerstag bekanntgegeben haben, ist der langjährige Vermarktungschef Roberto Sprengel am Dienstag im nach Angaben des Medienhauses nach schwerer Krankheit gestorben. Er wurde nur 53 Jahre alt.

  5. „Der wahre Luxus muss wie ein Bergdorf sein“: Chefredakteur Kengelbach über Jalags Nobel-Magazin Robb Report

    Nach dem Foodie-Magazin bringt der Hamburger Jahreszeiten-Verlag jetzt eine weitere Innovation an den Markt: das Luxusmagazin Robb Report. Im MEEDIA-Interview erklärt Chefredakteur Joern Kengelbach, wie die Zeitschrift mit ausführlichen Reportagen über die Welt der Luxusartikel bei den Lesern zu einem Sammlerobjekt werden soll. Auch die wirtschaftlichen Ziele sind ehrgeizig. Spätestens 2019 will der Verlag mit dem Magazin, das 9,90 Euro kostet, in Deutschland Gewinne erzielen.

  6. Nach 25 Jahren ist Schluss mit dem Jalag: Barbara Friedrich verabschiedet sich als Herausgeberin von A&W Architektur & Wohnen

    25 Jahre war sie für den Jalag tätig, davon 17 Jahre im Dienste der Wohnzeitschrift A&W Architektur & Wohnen. Jetzt brechen andere Zeiten an: Barbara Friedrich steht nicht mehr länger an der Spitze der fast sechzig Jahre alten Wohnzeitschrift.

  7. Robb Report: Jalag verlegt deutsche Ausgabe von US-Luxusmagazin

    In 14 Ländern erscheint bereits das US-Luxusmagazin Robb Report. Jetzt kommt eine 15. dazu. Ab Oktober verlegt der Jahreszeiten Verlag auch hierzulande eine Lizenzausgabe des Magazins. Die Auflage soll erst einmal bei 100.000 Exemplaren liegen.

  8. Jalag: Barbara Friedrich gibt Chefredaktion von A&W ab

    Seit 1999 war Barbara Friedrich Chefredakteurin von A&W Architektur & Wohnen. Zum 1. September wechselt die 63-Jähirge auf den Posten der Herausgeberin. Allerdings soll sie mithelfen einen geeigneten Nachfolger oder eine geeignete Nachfolgerin zu finden und diese auch einzuarbeiten.

  9. Für Sie: Julia Brinckman übernimmt Chefredaktion von Sabine Fäth

    Der Jahreszeitenverlag baut die Spitze der Für Sie um. Sabine Fäth gibt aus „persönlichen Gründen“ die Chefredaktion der 14-täglichen Frauenzeitschrift ab. Ihren Job übernimmt Julia Brinckman, die von Funke zu Jalag wechselt.

  10. Jahreszeiten Verlag: Neue Aufgabenteilung in Geschäftsführung

    Die Chefs des Jahreszeiten Verlag teilen sich ihre Aufgaben neu auf. Ingo Kohlschein kümmert sich um alle Magazine, Peter Rensmann übernimmt u.a. die Verantwortung für Sales, Marketing, Kommunikation und Events.