1. Neue Spitze beim Business Insider: Otte und Wais übernehmen Chefredaktion von Springers Wirtschaftsportal

    Der Business Insider Deutschland verliert seine Chefredakteurin. Sabrina Hoffmann wird den Medienkonzern Axel Springer nach dem Umzug nach Berlin verlassen. Ihre Nachfolge übernehmen die derzeitigen Executive Publishers Romanus Otte und Jakob Wais.

  2. „Führende Marke im Wirtschafts-Journalismus“: Springer holt deutschen Business Insider nach Berlin und stockt Redaktion auf

    Axel Springer stellt den Business Insider in Deutschland neu auf und verlegt den Redaktionssitz von Karlsruhe nach Berlin. In das Team soll deutlich investiert werden. Das Medienhaus bezeichnet die Maßnahme als „den nächsten Schritt, um das Potenzial der Marke auch in Deutschland stärker zu nutzen“. Die bisherige Dachgesellschaft finanzen.net wird damit nicht mehr für das Portal zuständig sein.

  3. Social-Media-Duo steigt auf: Bild befördert Jakob Wais und Andreas Rickmann auf Director-Positionen

    Seit rund zwei Jahren treiben sie die Geschicke der Bild in den sozialen Netzwerken gemeinsam voran, gestalten und verantworten die Social Media Auftritte von Springers Boulevardmedium inhaltlich – nun steigen Andreas Rickmann und Jakob Wais weiter auf und werden entsprechend ihrer strategischen Arbeit betitelt. Zukünftig entwickeln sie die Social-Media-Arbeit von Bild als Directors weiter.