1. Was Sie in der neuen Ausgabe von MEEDIA erwartet

    Die Digitalsparte des Regionalverlags Ippen hat mittlerweile Größen wie „Spiegel.de“ in Sachen Traffic hinter sich gelassen. Wie machen die das?

  2. Tandler Ippen SEO

    Warum die Ippen-Medien so gut bei Google funktionieren

    Die vornehmlich regionalen Titel der Ippen-Gruppe bestechen durch gut gemachte Online-Pendants, die mitunter mehr Sichtbarkeit bei Google haben, als die Großredaktionen von „Spiegel“, „Bild“ oder „Süddeutsche Zeitung“. Der Grund dafür heißt: Jan Ippen.

  3. Ippen Digital: „Richtige Struktur, richtige Prozesse, klare Vision“

    Unter dem Label Ippen.Media addiert Ippen Digital die Reichweiten seiner einzelnen Plattformen nun zusammen – und belegt damit aus dem Stand Platz Sieben im Online-Ranking der IVW. Ist das schon geschummelt? Höchste Zeit für ein Gespräch mit Benjamin Marx, Mit-Geschäftsführer Ippen Digital, und Markus Knall, Chefredakteur des Ippen.Media Netzwerks.

  4. „Buzzfeed Deutschland“ hat einen neuen Eigentümer

    Ippen Digital übernimmt die „Buzzfeed“-Marken im gesamten DACH-Raum. Bis Ende 2020 soll der Übergang abgeschlossen sein. Alle Details im Überblick.

  5. Marc Flamme wird Commercial Director

    Die Ippen Digital Plattform, Deutschlands größte Plattform für digitalen Regionaljournalismus, nimmt Marc Flamme an Bord. Für Flamme wird eigens eine neue Position geschaffen

  6. Im Reichweiten-Rausch

    Das Segment der Reichweiten-Portale ist beliebt – trotz Corona-Krise und Google Core Update. Ein begehrter Standort ist Hamburg: Die Funke Mediengruppe hat dort Moin.de gestartet, Ippen Digital hat mit 24hamburg im Stillen losgelegt – und expandiert in weitere Städte

  7. Thomas Kemmerer verstärkt Ippen Digital

    Thomas Kemmerer verstärkt ab Herbst 2020 die Redaktionsleitung der Ippen Digital Zentralredaktion in München. Kemmerer wechselt von DuMont in Köln an die Isar. Als „Leitungsmitglied“ der Ippen Digital Zentralredaktion soll Kemmerer seine Erfahrung in der Organisation von Redaktionen und Newsrooms an „entscheidender Stelle“ einbringen.

  8. MEEDIA-Jahrbuch 2019: Was muss sich ändern, damit Werbung für Medienhäuser profitabler wird, Herr Ippen?

    Jan Ippen, Gründer und Geschäftsführer von Ippen Digital, erläutert im Interview, wie das Unternehmen ein digitales Netzwerk aufgebaut hat. Außerdem spricht der älteste Sohn von Verleger Dirk Ippen über steigende Display-Erlöse und warum Medienhäuser mehr Geld mit Werbung verdienen könnten.