1. Warum mir das iPhone 13 egal ist und ich es trotzdem kaufen werde

    Es war wieder so weit: Gestern hat Apple bei seinem wichtigsten Presse-Event des Jahres eine Serie neuer iPhones vorgestellt. Das Update fällt marginal aus, MEEDIA-Kolumnist Nils Jacobsen greift trotzdem zu. Warum? 


  2. Gerüchte: Killt Apple das iPad mini?

    Für einige Jahre war es der Hoffnungsträger von Apples Tablet-Sparte: das nur 7,9 Zoll große iPad mini. 2012 eingeführt, sollte es die Lücke zur günstigen Tablet-Konkurrenz von Amazon & Co schließen. Nur zwei Jahre später kannibalisierte sich Apple indes mit dem iPhone 6 selbst: Wer ein 5,5 Zoll großes Smartphone 24/7 mit sich herumträgt, braucht notwendigerweise kein 2,4 Zoll größeres Tablet mehr. Spätestens mit der neuen iPad Pro-Serie scheint das kleine iPad nun ausgedient zu haben – der BRG berichtet von einem baldigen Ende.

  3. Apple Watch verzögert sich bis Frühling – iPad mini vor dem Aus?

    Was vielfach erwartet worden war, ist nun Realität: Der Launch der Apple Watch verzögert sich. „Im Frühling“ werde die neue Produktkategorie aus Cupertino in den Handel kommen, verriet Apple Store-Chefin Angela Ahrendts in einem internen Memo. Nach Gerüchten eines chinesischen Newsportals könnte Apple kleineres iPad indes seine beste Zeit hinter haben.

  4. Apple leakt sich selbst: iPad Air 2 und iPad mini 3 verraten

    Die Spannung ist dahin: Mit einem bemerkenswerten Faux Pas hat Apple selbst den Launch der beiden neuen iPads vorweggenommen. Die Modellnamen tauchten in einem Screenshot zum Apples eigenem Handbuch zu iOS 8 im iBook Store auf. Mit Absicht?

  5. Apple-CEO Tim Cook

    Gerüchte um XXL-iPad: Launcht Apple Anfang 2015 das 13-Zoll-Tablet?


    Größer ist also doch besser: Zwei Jahre, nachdem Apple mit dem iPad mini eine auf 7,9 Zoll geschrumpfte kleinere Version seines Kult-Tablets auf den Markt brachte, könnte es nun Zeit für die Maxi-Version sein. Der gewöhnlich gutinformierte Finanzinformationsdienst Bloomberg berichtete vom Debüt eines fast 13 Zoll großen iPad Anfang 2015.