1. AGOF: ImmobilienScout und AutoScout zeigen ihre echte Stärke, Ströer stürmt auf Platz 1 der Vermarkter-Charts

    Spannende Zahlen der AGOF: Erstmals weist die Arbeitsgemeinschaft Onlineforschung die kompletten eigenständigen Zahlen der beiden großen Portale ImmobilienScout24 und AutoScout24 aus. Ergebnis: Im Oktober erreichte das Duo 11,58 Mio. und 7,92 Mio. Unique User. Ganz vorn bleiben T-Online, gutefrage.net und Bild, bei den Vermarktern führt nach Fusion mit OMS und Interactive Media nun unangefochten Ströer Digital.

  2. AGOF-Analyse: deutliche Zuwächse für Brigitte und Bunte, Wetter und Urlaub die üblichen Herbst-Verlierer

    Die beiden Gewinner des Monats heißen laut neuester AGOF-Daten für den Oktober in der Top 50 Brigitte.de und Bunte.de. Um 11,5% bzw. 25,5% verbesserte sich das Duo. Nach unten ging es gegenüber dem September vor allem für Wetter-Angebote, ganz vorn bleibt das Website-und-App-Konglomerat T-Online – gefolgt von gutefrage.net und eBay.

  3. Neuer deutscher Mega-Vermarkter: Ströer Digital übernimmt Interactive Media

    Lange galt auch Springer als interessiert, doch auch bei diesem Deal winkten die Berliner letztendlich ab. Jetzt einigte sich die Telekom mit Ströer und gibt seine Vermarkter-Tochter Interactive Media sowie das Portal T-Online.de vollständig ab. Die Kölner zahlen rund 300 Millionen Euro und werden damit die klare Reichweiten-Nummer-1 unter den Online-Vermarktern in Deutschland.

  4. Erste AGOF digital facts: T-Online und Interactive Media führen Rankings an

    Zum ersten Mal hat die Arbeitsgemeinschaft Onlineforschung AGOF einen Blick auf die neue Studie digital facts veröffentlicht, die die Zahlen aus den internet facts und den mobile facts vereinen soll. T-Online ist demnach die Nummer 1 der Angebote, Interactive Media der Top-Vermarkter und Bild führt das News-Ranking mit 18,25 Mio. Unique Usern an.