1. Haben Facebook und Instagram ihren Werbe-Höhepunkt überschritten?

    Das weltgrößte Social Network geht unbeschadet aus der Corona-Krise hervor – das ist der Konsens an der Börse nach der jüngsten Quartalsbilanz. Das „Wall Street Journal“ hält dagegen: Die renommierte US-Wirtschaftszeitung will indes eine Sättigung des Werbewachstums ausgemacht haben.

  2. Instagram führt Keyword-Suche ein

    Bei Instagram ist seit kurzer Zeit die Schlagwortsuche freigeschaltet, momentan allerdings nur für englischsprachige Nutzer aus Großbritannien, den USA, Irland und Kanada.

  3. „Die Netzwerke müssen das Monster, das sie geschaffen haben, in seine Schranken weisen“

    Hass im Netz ist ein Problem aller sozialen Netzwerke. Welcher akute Handlungsbedarf besteht, erklärt Josephine Ballon von Hate Aid im MEEDIA-Interview.

  4. Logo Instagram 2020

    Instagram: Mehr Kontrolle über fremde Apps

    Instagram veröffentlichte eine neue Funktion, mit der sich die Berechtigungen verwalten lassen, wie das Werbesystem auf die Daten von Dritt-Apps zugreifen darf. Sollte Instagram, die Funktion offensiv bewerben, so droht der Werbebranche massiver Datenverlust.

  5. Netflix is a joke

    Netflix ist ein Witz

    Der Streaming-Gigant testet in den USA gerade ein neues Format namens Netflix Laughs. Es zeigt kurze Videos im vertikalen Vollbild und erinnert optisch an Tiktok. Gezeigt werden kurze Clips aus dem Netflix-Portfolio. Wenn das Format zündet, wäre eventuell Platz für bezahlte Werbung.

  6. Instagram rückt Reels und Shop mehr in den Fokus

    Instagram erneuert seinen Startbildschirm und schenkt den Kategorien Reels und Shop jeweils einen eigenen Tab. Der Fokus soll die Interessen der Nutzer widerspiegeln.

  7. Der teure Schwindel mit gekauften Likes und Followern

    Zwar gibt es Technologien, die gekaufte Likes, Follower und Engagement erkennen. Betrogen wird im Influencer Marketing trotzdem – nach wie vor. Schuld am Fraud sind auch die Marken.

  8. Facebook startet Dating-Funktion in Deutschland

    Am Donnerstag ist Facebook mit seiner eigenen Dating-Funktion in Europa gestartet. Dabei sollen gemeinsame Interessen, Gruppen oder Events zur Partnerfindung genutzt werden; auch Instagram ist mit dabei.

  9. LiDAR-Scanner: Augmented Reality wird salonfähig

    Der neue LiDAR-Scanner im iPhone 12 erkennt den Abstand von Objekten zur Kamera. Dadurch wird Augmented Reality (AR) nativ in die Kamera eingebaut und kann für Apps und Ads verwendet werden. Ist das der Durchbruch für das „ewige Talent“ AR?

  10. Plötzlich so wertvoll wie seit 2017 nicht mehr

    Es ist eine der vielleicht meist unterschätzten Erfolgsstories des Jahres: das furiose Börsencomeback von Snap. Nach schwierigen ersten Jahren an der Wall Street hat sich die Snapchat-Mutter längst rehabilitiert und notiert nun so hoch wie seit dem IPO 2017 nicht mehr.