1. „Ich bin kein Engel“: Plus-Size-Models gegen Victoria’s-Secret-Angels

    Ein US-Unterwäschenlabel fordert mit der Kampagne „I’m no Angel“ eine neue Definition des Begriffs „Sexy“ und stichelt gleichzeitig gegen die superschlanken Engel der Dessousmarke Victoria’s Secret. Doch die Reaktionen darauf sind nicht durchweg positiv – dünne Frauen würden diskriminiert, heißt es.