1. Nur 4,1 Millionen: Apple Watch enttäuschte im Weihnachtsquartal schwer

    Die Apple Watch bekommt das Flop-Etikett einfach nicht ab: Apples jüngste Produktkategorie verkaufte sich im Weihnachtsgeschäft offenbar noch schwächer als bislang erwartet. Der meistrespektierte Marktforscher IDC kommt nämlich nun in seiner Erhebung zum vierten Quartal zum Ergebnis, dass lediglich 4,1 Millionen Einheiten abgesetzt wurden. Wearable-Rivale Fitbit verkaufte in gleichen Zeitraum fast doppelt so viele seiner Fitnesstracker.

  2. Nach Macwelt-Aus: Mac Life übernimmt 12.000 Abonnenten

    Selbst der jahrelange Boom der meisten Apple-Produkte konnte bislang den Niedergang vieler Fachtitel rund um die Macs, iPhones und iPads nicht stoppen. Gerade erst zog IDG die Notbremse und stellte Macwelt ein. Wie Falkemedia nun bestätigt, übernimmt der Konkurrent Mac Life die Abonnentenkartei (rund 12.000 Adressen) des einstigen Rivalen.