1. Focus startet True-Crime-Magazin Echte Verbrechen

    Hubert Burda Media steigt ins True-Crime-Geschäft ein: Unter der Marke Focus erscheint künftig Echte Verbrechen. Auf 124 Seiten will sich die Redaktion ausschließlich mit wahren Verbrechen beschäftigen und dafür auch auf authentische Fotos der Kriminalfälle zurückgreifen

  2. Burda übernimmt Lizenz von Gault & Millau

    Der internationale Restaurant- und Wein-Guide Gault & Millau wird in Deutschland ab sofort von Hubert Burda Media verantwortet. In enger Zusammenarbeit mit dem Lizenzgeber der 1969 in Frankreich gegründeten Genuss- und Gastronomie-Marke will Burda das Geschäftsmodell weiter ausbauen

  3. Heinz Scheiner wird 65 und gibt Geschäftsführung ab

    Der Geschäftsführer innerhalb der Mediengruppe Burda Life für die Marken des Super Illu-Verlags in Berlin, übergibt seine Aufgaben zum 1. Juli an seinen Geschäftsführer-Kollegen Kay Labinsky. Scheiner, der im Juni seinen 65. Geburtstag feiert, wird dem Unternehmen weiter beratend zur Seite stehen.

  4. Bunte kommt mit eigenem Podcast „Bunte VIP Gloss“

    Bunte geht mit einem neuen Podcast an den Start. Darin bespricht Moderatorin Jennifer Knäble alle zwei Wochen in 30 bis 40 Minuten verschiedene Themen von Fitness über Beauty bis Lifestyle mit wechselnden prominenten Gästen. Starttermin ist der 7. Mai.

  5. Der Spagat zwischen Medien und Kunst: Verleger Hubert Burda wird 80 Jahre alt

    Vieles deutete darauf hin, dass Hubert Burda nicht in die Fußstapfen seiner Eltern treten würde. Es kam anders. Wie ein Verleger über Jahrzehnte den Spagat zwischen Illustrierten und Kunst versuchte.

  6. Nach Burda nun Kouneli Media: Erster deutscher „Playboy“ mit neuem Lizenznehmer erscheint

    „Das Leben ist zu kurz, um den Traum von jemand anderem zu leben“ – mit diesem Zitat von „Playboy“-Gründer Hugh Hefner begrüßt Chefredakteur Florian Boitin die „Playboy“-Leser zur aktuellen Ausgabe, die er erstmals auch mit seiner eigenen Firma heraus gebracht hat: Nach 17 Jahren bei Burda erscheint der „Playboy“ nun in der Kouneli Media GmbH.

  7. Vermarkterprognose 2020 für Print und Digital: Das sagen die Medienhäuser Bauer, Burda, G+J & Co.

    Trotz massiver struktureller Umbrüche in der Vermarktung und einer drohenden Konjunktureintrübung: Die Verlage sind im Anzeigengeschäft wieder etwas positiver gestimmt. Vor allem in 2020 hoffen sie auf Zuwächse. Wachstumstreiber sind hier die Digital- und Social-Media-Kanäle. Zugleich erwarten die Printhäuser, dass die Konsolidierung in der Vermarkterbranche deutlich voranschreitet.

  8. Starke Frauen, viele Stars und eine TV-Legende bei der Bambi-Gala in Baden-Baden

    Hollywood-Star Naomi Watts („King Kong“) wird als beste internationale Schauspielerin gefeiert, die belgische Königin Mathilde bringt royalen Glanz in die Gala, Sängerin Sarah Connor gibt musikalisch den Ton an. Es ist die Nacht der starken Frauen. Unter dieses Motto stellen die Macher des Medienpreises Bambi die diesjährige Preisverleihung. Ein Bambi fürs Lebenswerk erhielt Frank Elstner.

  9. Pharmagroßhandlungen steigen beim „Zukunftspakt Apotheke“ von Burda und Noweda ein

    Pharma Privat, ein Zusammenschluss der inhabergeführten Pharmagroßhandlungen in Deutschland, ist ab sofort neues Mitglied im „Zukunftspakt Apotheke“. Der „Zukunftspakt“ ist ein Projekt, das von Hubert Burda Media und der Noweda Apothekergenossenschaft ins Leben gerufen wurde.

  10. Burdas Frauen-Finanzoffensive: „Instyle“-Chefin Kerstin Weng macht „Focus Money“, „Bunte“ kommt mit „WOM€N“

    Zusammen mit „Instyle“-Chefredakteurin Kerstin Weng und ihrem Team hat die Wirtschafts-Redaktion von „Focus Money“ die aktuelle Ausgabe des Wirtschaftsmagazin gestaltet, um gezielt Frauen anzusprechen. Am 7. November erscheint „Bunte“ zudem erstmals mit der Beilage „WOM€N“.