1. Alternative für Android: Huawei stellt eigenes Betriebssystem „Harmony OS“ vor

    Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei geht angesichts der Bedrohungen aus den USA in die Offensive. Ein eigenes Betriebssystem könnte die Unabhängigkeit des Konzerns und seiner Technik-Produkte wahren. Dem Konzern droht der Verlust des Zugangs zu Android, da ihn US-Präsident Trump auf die Schwarze Liste gesetzt hat.

  2. Gute Nachrichten für Besitzer von Huawei-Smartphones: Google strebt Ausnahme von Verbot an

    Google strebt laut einem Zeitungsbericht eine Erlaubnis der US-Regierung an, weiter mit dem chinesischen Huawei-Konzerns im Geschäft zu bleiben. Dabei gehe es vor allem darum, Huawei-Smartphones mit dem Google-Betriebssystem Android versorgen zu dürfen, schrieb die „Financial Times“ am Freitag.

  3. WhatsApp down? Warum Huawei-Handys möglicherweise bald ohne den Messenger auskommen müssen

    Die US-Sanktionen gegen China haben weitreichende Auswirkungen für Huawei-Kunden: Nachdem Google dem Smartphone-Hersteller die Android-Lizenz entzogen hatte und mehrere Chiphersteller die Zusammenarbeit aufgekündigt hatten, könnten Huawei-Smartphones künftig auch ohne WhatsApp auskommen müssen. Das hat mehrere Gründe.

  4. Google sperrt Huawei aus: Auf was Smartphone-Besitzer sich nun einstellen müssen

    Ein enormer Rückschlag für Huawei und schlechte Nachrichten für Besitzer von Huawei-Smartphones weltweit: Nachdem eine Reihe von Chipherstellern die Zusammenarbeit mit den Chinesen „bis auf weiteres“ ausgesetzt haben, entzieht Google Huawei nun die Android-Lizenz. Was die Sperre für das Unternehmen und seine Kunden bedeutet.

  5. Faltbares iPhone: Apple-Bildschirm-Zulieferer sieht Technologie erst „in einigen Jahren“ soweit

    Apple scheint beim Mega-Smartphone-Trend des Jahres empfindlich ins Hintertreffen zu geraten: Während Samsung, Huawei & Co in den vergangenen Wochen mit ihren faltbaren Flaggschiff-Modellen für Furore gesorgt haben, dürfte ein faltbares iPhone noch Jahre entfernt sein. Dass Foldables für den Kultkonzern aus Cupertino in Zukunft ein Thema werden könnten, deutet Zulieferer Corning an. Bis die neue Bildschirm-Technologie ausgereift sei, dürften indes noch Jahre vergehen.

  6. Apple-Mitgründer Steve Wozniak: Faltbare Smartphones wie von Huawei und Samsung könnten das iPhone abhängen

    Über eine Dekade war das iPhone der Goldstandard auf dem Smartphone-Markt – bis Apple mit seinen teuren, neuen Flaggschiffmodellen ins Trudeln geriet. Durch den neuen Trend der faltbaren Smartphones könnte der einstige Innovator der Branche nun auch technisch abgehängt werden, befürchtet Apple-Mitgründer Steve Wozniak.

  7. Mate X: Auch Huawei bringt ein faltbares Smartphone – für 2300 Euro

    Darf’s ein bisschen mehr sein? Nur vier Tage nach Samsung hat der chinesische Herausforderer Huawei ebenfalls ein faltbares Smartphone vorgestellt. Auf dem Mobile World Congress in Barcelona präsentierte der inzwischen zweitgrößte Smartphone-Hersteller der Welt mit dem Mate X seine Antwort auf Samsungs Galaxy Fold – zu einem noch höheren Preis.

  8. Mitten in iPhone-Schwäche: Warum die Verhaftung von Huaweis Finanzchefin Apple zur Zielscheibe in China macht

    Apple hat ein China-Problem. Schon länger tut sich der Techpionier aus Cupertino mit seinen iPhone-Absätzen im Reich der Mitte gegen die weitaus günstigere einheimische Konkurrenz schwer – besonders das neue iPhone XR bleibt unter den Verkaufserwartungen zurück. Nun kommt noch politischer Gegenwind für Apple hinzu: Die Verhaftung von Huaweis Finanzchefin Meng Wanzhou dürfte Apple zur politischen Zielscheibe Chinas machen, das am Vorzeigekonzern Corporate Americas Revanche nehmen könnte, wie ein Analyst vermutet.

  9. "Gefährlich naiv"? Spionage-Vorwürfe gegen den chinesischen Smartphone-Primus Huawei

    US-Präsident Donald Trump wirft dem chinesischen Smartphone-Hersteller Huawei Spionage vor. Belege hat er aber nicht. Hierzulande wollen sich Huawei-Partner in Sachen 5G-Ausbau nicht von den Chinesen distanzieren. Handelt Deutschland „gefährlich naiv“, wie Konstantin von Notz von den Grünen sagt?

  10. Pixel 3: Google launcht sein neues Flaggschiff-Smartphone, das das iPhone XS im Preis herausfordern will

    Neuer Anlauf in Mountain View: Mit der dritten Generation seines Pixels versucht Google den umkämpften Smartphone-Markt aufzumischen. Das Pixel 3 versucht mit den bekannten Vorzügen des Android-Ökosystems und einer ambitionierten Kamera zu punkten. Zum besten Kaufargument wird der Preis: Googles Flaggschiff-Smartphone kommt in zwei Varianten mit 5,5 und 6,3 Zoll auf den Markt, die jeweils 300 Euro unter dem iPhone XS bzw. XS Max starten.