1. Susanne Rödter wird Head of People & Culture bei Antoni

    Mit Susanne Rödters Berufung zur Head of People & Culture befördert die Agentur Antoni die Human-Resources-Expertin nach fünf Jahren Firmenzugehörigkeit in die Leitungsposition. Sie berichtet an die Managing Directors der einzelnen Agenturen in der Gruppe.

  2. Warum der neue HR-Intendant „ein bisschen neidisch“ auf Netflix ist

    Florian Hager startet als neuer Intendant des Hessischen Rundfunks (HR). Im Interview spricht der 45-Jährige darüber, warum er ein bisschen neidisch auf Netflix ist und warum er auf Wetter und Wirtschaft setzt.

  3. Tom Buhrow will Andrea Schafarczyk als WDR-Programmdirektorin

    Andrea Schafarczyk soll neue crossmediale WDR-Programmdirektorin für die Bereiche Nordrhein-Westfalen, Wissen und Kultur werden. WDR-Intendant Tom Buhrow schlug am Freitag dem Rundfunkrat die Journalistin für diesen Posten vor.

  4. Bettina Kasakewitsch wird Personalerin bei East End

    Die Markenagentur East End wirbt zurzeit viel Personal an. Jetzt kommt noch eine HR-Spezialistin dazu. Die ehemalige Philipp & Keuntje- Personalleitung Bettina Kasakewitsch wechselt zu den Hamburgern.

  5. Der HR-Flüsterer

    Unter Personalern hat das Wort von Stefan Scheller Gewicht. Als Influencer sieht er sich nicht, aber trotzdem: über eine Erfolgsgeschichte im B2B Influencer Marketing

  6. Corona-Krise: BR legt Radiosender zusammen, ARD streicht Sendungen in den Dritten

    Weil mehrere Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet wurden, sah sich der Bayerische Rundfunk gewzwungen, die Radiosender Bayern 2 und B5 aktuell zusammenzulegen. Mehrere ARD-TV-Sender streichen zudem Sendungen in Dritten Programmen, um Ressourcen zu schonen.

  7. „ttt“-Mitgründer und langjähriger HR-Journalist Wilfried F. Schoeller gestorben

    Der langjährige HR-Journalist Wilfried F. Schoeller ist am Montag im Alter von 78 Jahren in Berlin verstorben. Er war Mitbegründer des ARD-Kulturmagazins „ttt – Titel, Thesen, Temperamente “ und Leiter der Abteilung Kultur und Musik im Fernsehen des Hessischen Rundfunks (HR).

  8. Gericht: Hessischer Rundfunk muss NPD-Wahlwerbung senden 

    Der Hessische Rundfunk (hr) muss laut einem Beschluss des Verwaltungsgerichtshofs (VGH) in Kassel eine Radio-Werbung der NPD für die Europawahl senden. Die rechtsextreme Partei habe einen Anspruch darauf, teilten die Richter am Donnerstag mit. Die NPD stellt in dem Werbespot einen Zusammenhang zwischen Zuwanderung und Kriminalität her. Der VGH sieht darin keinen offenkundigen Verstoß gegen den Straftatbestand der Volksverhetzung.

  9. Auf Empfehlung des Rundfunkrats: funk löscht umstrittenes Bodyshaming-Video mit Youtuber Exsl95

    In einer Online-Show des Content-Netzwerks funk wurde der übergewichtige YouTuber „Exsl95“ aufs Übelste gedemütigt. Ein halbes Jahr nach der Ausstrahlung zieht der Rat des Hessischen Rundfunks Konsequenzen. Das Video wurde von dem Youtube-Kanal entfernt.

  10. Über 157.000 Zuschauer in den Mediatheken: Retro-TV-Doku "Kulenkampffs Schuhe" war ein Hit

    Die gefeierte Nachkriegsfernsehen-Doku „Kulenkampffs Schuhe“ ist während ihrer 14-tägigen Präsenz in der Mediathek mehr als 157.000 Mal abgerufen worden. Das teilte der Südwestrundfunk (SWR) mit. Darunter seien die Zahlen der Nutzerinnen und Nutzer von ARD-Mediathek, Mediathek Das Erste und SWR-Mediathek.