1. Studie: Leserkommentare sind schlecht fürs Image der Medien (Hasskommentare besonders)

    Vor allem in Zeiten der wachsenden Anzahl von Hasskommentaren wird der Mehrwert von Kommentarspalten sowie deren Verwaltung diskutiert. Eine Studie kommt nun zu einem alarmierenden Ergebnis: Grundsätzlich wirken sich Nutzerkommentare negativ auf die Wahrnehmung der Textqualität aus – vor allem aber „unhöfliche“. Damit bestätigt die Studie auch: Trolle und Hetzer erreichen ihr Ziel, Medien unglaubwürdig wirken zu lassen.